Golf

Madison: Turnierstart verschoben

SID
Alex Cejka muss weiterhin auf den ersten Abschlag warten
© sid

Wegen anhaltender starker Regenfälle und heftiger Winde musste die erste Runde des Turniers in Madison mit dem deutschen Teilnehmer Alex Cejka erneut verschoben werden.

Golfprofi Alex Cejka musste auch am Samstag beim US-Turnier in Madison/Mississippi wegen anhaltender Unbespielbarbeit des Par-72-Platzes weiter auf seinen ersten Abschlag warten.

Starke Regenfälle und vorhergesagte heftige Winde veranlassten die Organisatoren am dritten Tag in Folge, die erste Runde zu verschieben.

Ein neuer Anlauf soll nun am Sonntag unternommen werden. Zwischenzeitlich drohte schon die Absage der mit 3,7 Millionen Dollar dotierten Veranstaltung.

Aus für Kaymer-Bezwinger vor dem Finale

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung