Golf

Immelman sagt British Open ab

SID
Der Südafrikaner Trevor Immelman gewann 2008 das Masters in Augusta
© Getty

Wegen einer Handgelenksverletzung hat Trevor Immelman seine Teilnahme an den British Open absagen müssen. Der Südafrikaner hatte schon die US Open wegen derselben Blessur verpasst.

Trevor Immelman hat seine Teilnahme an den British Open wegen einer Verletzung am linken Handgelenk absagen müssen. Der Sieger des Masters-Turniers von 2008 verpasst somit schon sein zweites Major-Turnier in Folge. Der 29-jährige Südafrikaner hatte wegen der vor einem Monat beim Memorial-Turnier in Dublin im US-Staat Ohio erlittenen Blessur schon nicht bei den US Open antreten können.

"Mein Handgelenk reagiert gut auf die Behandlung, aber an diesem Punkt ist es noch nicht so weit verheilt, als dass ich für die Open bereit wäre", erklärte Immelman.

Am Dienstag hatte bereits der Schwede Robert Karlsson, im Vorjahr erfolgreichster Spieler auf der European Tour, wegen eines Augenproblems seinen Start abgesagt.

News und Hintergründe zum Golf

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung