wird geladen

2. Liga - 21. Spieltag: Kaiserslautern - Sandhausen 3:0 (1:0)

Zoua führt Kaiserslautern zum Sieg

SID
Freitag, 17.02.2017 | 20:22 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Afrika-Cup-Gewinner Jacques Zoua hat sich eindrucksvoll beim 1. FC Kaiserslautern zurückgemeldet. Der Kameruner erzielte bei seinem Comeback für die Roten Teufel beim 3:0 (1:0) gegen den SV Sandhausen nicht nur den Führungstreffer, sondern unterstrich mit einer starken Leistung seinen besonderen Wert für Pfälzer.

Ebenso wie Zoua (26.) trugen sich Marcel Gaus (34.) und Joker Osayamen Osawe (79.) in die Torschützenliste der Lauterer ein. Während der FCK zum dritten Mal in Folge unter seinem neuen Trainer Norbert Meier ungeschlagen blieb und sich im Mittelfeld weiter vorarbeitete, lässt Sandhausen nach der zweiten Ligapleite hintereinander den Kontakt zur Spitzengruppe abreißen.

"Wir haben die Qualität, das hat man heute wieder gesehen. Wir müssen sie nur einfach mehr zeigen, das war zuletzt unser Problem", sagte Torschütze Gaus nach dem Abpfiff bei Sky.

Vor 19.856 Zuschauern hatten die Gäste die erste große Chance des Spiels. Der ehemalige Lauterer Denis Linsmayer traf in der 20. Minute aus 18 Metern aber nur den Pfosten. Sechs Minuten später nutzte Zoua ein Geschenk der Gäste. Nach einem missglückten Rückpass von Tim Knipping schnappte sich der FCK-Stürmer den Ball und schob ihn aus 20 Metern am herausstürmenden Sandhäuser Schlussmann Marco Knaller vorbei ins Netz. Für Zoua war es der vierte Saisontreffer.

Gaus erhöhte zwölf Minuten später im Anschluss an eine Ecke. Sandhausen hatte Glück, dass Sebastian Kerk und Gaus bis zur Halbzeit weitere Möglichkeiten ungenutzt ließen.

Erlebe die Highlights der 2. Liga auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Im zweiten Durchgang mühte sich Sandhausen zwar um eine Ergebniskorrektur, Kaiserslautern hatte die Partie aber jederzeit im Griff und konnte durch den kurz zuvor eingewechselten Osawe (79.), der von von Zoua glänzend in Szene gesetzt wurde, noch erhöhen.

Kaiserslautern - Sandhausen: Die Statistik zum Spiel

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung