wird geladen

1860 München verpasst Befreiungsschlag

SID
Montag, 21.11.2016 | 22:08 Uhr
1860 München und Kaiserslautern trennten sich Remis
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid

1860 München tritt im Tabellenkeller der 2. Bundesliga auf der Stelle. Der Meister von 1966 kam zum Abschluss des 13. Spieltags gegen den Angstgegner 1. FC Kaiserslautern trotz Führung nicht über ein 1:1 (1:1) hinaus. Damit bleibt Trainer Kosta Runjaic nach nur einem Sieg aus neun Spielen weiter enorm unter Druck. Als Tabellen-14. liegen die Sechziger mit zwölf Zählern nur einen Punkt vor Relegationsplatz 16.

"Das Spiel war sehr taktisch geprägt, keiner wollte einen Fehler machen. Letztendlich war es für uns ein kleiner Schritt nach vorne", sagte 1860-Trainer Kosta Runjaic nach dem Duell mit seinem Ex-Klub bei Sky. Auch Torschütze Ivica Olic war nicht komplett unzufrieden: "Der eine Punkt ist besser als gar nichts."

Olic brachte die Münchner mit seinem zweiten Saisontor zwar in Führung (9.), doch kurz vor der Pause gelang Zoltan Stieber (44.) noch der Ausgleich für den FCK, der nach zuletzt drei Siegen in Folge wieder Punkte liegen ließ. Aus den jüngsten 13 Aufeinandertreffen mit den Roten Teufeln steht für die Löwen weiter nur ein Sieg zu Buche.

Mit der Führung aus dem Nichts tankten die Löwen, bei denen Kapitän Stefan Aigner nach rund zweimonatiger Verletzungspause sein Comeback feierte, vor 17.600 Zuschauern Selbstvertrauen. Kurz darauf hätte Olic seinen zweiten Treffer nachlegen müssen, doch er scheiterte freistehend an FCK-Torwart Julian Pollersbeck (15.).

Erlebe die Highlights der 2. Liga auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Beide Mannschaften neutralisierten sich von da an auf überschaubarem Niveau gegenseitig: München agierte passiv, Lautern einfallslos. Demnach fiel der Ausgleich der Pfälzer nach einem sehenswerten Heber kurz vor der Pause ebenso überraschend. In der zweiten Halbzeit trauten sich beide Teams mehr zu, mehr als ein Abseitstreffer von Olic sprang aber nicht heraus (48.).

1860 - Kaiserslautern: Die Statistik zum Spiel

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung