wird geladen

Duisburg unterliegt auch Frankfurt

SID
Sonntag, 20.09.2015 | 15:28 Uhr
Tomas Oral durfte wieder einen Sieg seiner Frankfurter bejubeln
© getty
Advertisement
International Champions Cup
So22.07.
Testspielkracher live im Stream: BVB gegen Liverpool
CSL
Live
Beijing Renhe -
Dalian Yifang
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County

Aufsteiger MSV Duisburg rutscht immer tiefer in die Krise. Die Zebras verloren am siebten Spieltag daheim mit 0:1 (0:1) gegen den FSV Frankfurt und bleiben mit zwei Punkten Schlusslicht. Manuel Konrad (32.) traf zum dritten Saisonsieg des FSV, der damit auf Platz acht vorrückt.

In der Schussphase verloren die Platzherren außerdem noch Tim Albutat (83.) per Roter Karte wegen groben Foulspiels.

"Es ist schon bitter. Wir haben das Spiel von Anfang an gemacht. Aber wir belohnen uns einfach nicht für die ganze Arbeit, die wir leisten", sagte Duisburgs Trainer Gino Lettieri bei Sky.

Die Duisburger, mit großem "Refugees welcome"-Schriftzug auf der Trikotbrust, begannen vor nur 15.124 Zuschauern ordentlich und hatten durch Youngster Nico Klotz an dessen 19. Geburtstag die große Chance zur Führung. Den Distanzschuss des Mittelfeldspielers konnte die FSV-Abwehr aber mit etwas Glück zur Ecke klären (27.).

Ansonsten brachte der MSV, bei dem der nachverpflichtete nigerianische Ex-Nationalspieler Victor Obinna wieder nicht im Kader stand, offensiv nicht viel zustande. Fast aus heiterem Himmel kamen derweil die bis dahin blassen Frankfurter wenig später zur Führung. Nach einer Ecke konnte die MSV-Hintermannschaft nicht klären, Konrad war aus kurzer Distanz zur Stelle.

In der zweiten Halbzeit blieb die Begegnung auf mäßigem Niveau, spielerisch brachten beide Teams wenig zustande. Folgerichtig resultierte die beste Duisburger Chance aus einem Standard: James Holland zog nach einer Ecke mit einem Gewaltschuss aus 25 Metern knapp vorbei (62.). Auf der Gegenseite verpasste Dani Schahin nach einem feinen Hackentrick die frühzeitige Entscheidung (75.).

Duisburg - FSV Frankfurt: Die Statistik zum Spiel

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung