Sonntag, 15.05.2016
wird geladen
AufstellungSpielberichtStatistikTabelleTorjägerRechner

2. Liga - 34. Spieltag

Fürth besiegt SVS

Sebastian Freis, Ante Vukusic und Veton Berisha haben der SpVgg Greuther Fürth den 3:1 (2:1)-Sieg gegen den SV Sandhausen gesichert. Torjäger Freis erzielte am 34. und letzten Spieltag der 2. Liga in der zweiten Minute seinen zwölften Saisontreffer zum 1:0 für die Franken. Vukusic (19.) erhöhte für die Gastgeber vor 9710 Zuschauern.

Stefan Ruthenbeck hat mit Greuther Fürth gegen Sandhausen gewonnen
© getty
Stefan Ruthenbeck hat mit Greuther Fürth gegen Sandhausen gewonnen
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Denis Lismeyer (42.) gelang das Anschlusstor, doch Berisha (67.) stellte den alten Zwei-Tore-Abstand wieder her. Der Ex-Bundesligist stoppte damit eine Talfahrt mit drei Niederlagen in Folge. Die Sandhausener kassierten in den vergangenen sechs Auswärtsspielen fünf Niederlagen.

Jetzt bei Tipico wetten - und 100€ Neukundenbonus sichern!

Fürth ging sehr beherzt in das Spiel und bestimmte mit konsequentem Zweikampfverhalten die Partie. Sandhausen brauchte nach dem frühen Rückstand eine längere Anlaufphase, um die ersten gefährlichen Angriffe zu initiieren. Das 2:0 war Ausdruck der Überlegenheit der Gastgeber. Nach dem Anschlusstor erhöhte der SVS den Druck und schnürte die Fürther in der eigenen Hälfte ein. Berisha nutzte dann jedoch ein Zuspiel von Freis zum 3:1.

Fürth - Sandhausen: Die Statistik zum Spiel

Das könnte Sie auch interessieren
Philipp Hosiner brachte Union gegen Sandhausen in Führung

Union steuert nach Heimsieg weiter auf Aufstiegskurs

Anthony Losilla erzielte den Siegtreffer für den VfL Bochum

Bochum dreht 0:2 dank furioser zweiter Hälfte

Der FC St. Pauli feiert den vierten Sieg in Folge

Vierter Sieg in Serie: St. Pauli vor der Rettung


Diskutieren Drucken Startseite
31. Spieltag
32. Spieltag

2. Liga, 31. Spieltag

2. Liga, 32. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.