wird geladen

2. Liga - 31. Spieltag

Paderborn tritt auf der Stelle

SID
Samstag, 23.04.2016 | 14:49 Uhr
Heidenheim kam beim SC Paderborn nicht über ein Remis hinaus
© getty
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Copa do Brasil
Flamengo -
Botafogo
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Gremio
Copa Sudamericana
Nacional -
Estudiantes
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Skopje
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Spanien -
Italien
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien
WC Qualification South America
Bolivien -
Chile

Der SC Paderborn tritt im Abstiegskampf der 2. Liga auf der Stelle. Die Ostwestfalen mussten sich beim 1. FC Heidenheim mit einem 1:1 (1:1) begnügen und belegen mit 28 Punkten weiter Relegationsrang 16.

Heidenheim ging durch Robert Leipertz (2.) in Führung, Marvin Bakalorz (21.) rettete dem Bundesligaabsteiger immerhin einen Punkt. Mit einem Sieg wäre Paderborn auf den 14. Platz geklettert.

Die Gastgeber erwischten vor 11.300 Zuschauern einen Blitzstart und gingen durch eine schöne Direktabnahme von Leipertz in Führung. Die Ostwestfalen benötigten rund 20 Minuten um sich vom Schock des frühen Rückstandes zu erholen. Nach dem Ausgleich von Bakalorz drängten sie auf den Führungstreffer. Heidensheims Schlussmann Jan Zimmermann parierte aber gegen Sebastian Schonlau stark (23.), eine Minute später lenkte Leipertz auf der eigenen Torlinie einen Kopfball von Niklas Hoheneder an die Latte.

Nach dem Wechsel suchten beide Mannschaften die Entscheidung. Der eingewechselte Tim Skarke für Heidenheim (48.) und Moritz Stoppelkamp für Paderborn (63.) vergaben aber in aussichtsreicher Position.

Heidenheim - Paderborn: Die Statistik zum Spiel

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung