wird geladen

St. Pauli beendet Mini-Krise

SID
Samstag, 19.03.2016 | 14:50 Uhr
Lennart Thy erzielte bereits in der 8. Minute das 1:0 für St. Pauli
© getty
Advertisement
Club Friendlies
Do19.07.
Livestream: Liverpool testet gegen Blackburn und BVB
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim 1899 -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar

Der FC St. Pauli hat seine Mini-Krise in der 2. Bundesliga beendet und seine geringen Aufstiegschancen gewahrt. Die Hamburger siegten nach zwei Niederlagen 2:0 (2:0) beim SV Sandhausen und verringerten den Rückstand auf den Tabellendritten 1. FC Nürnberg vorerst auf fünf Punkte.

Lennart Thy (8.) und Marc Rzatkowski (40.) erzielten die Tore für die Mannschaft von Trainer Ewald Lienen, die mit ihren Pleiten gegen den SC Paderborn (3:4) und beim 1. FC Heidenheim (0:2) im Aufstiegsrennen weit zurückgefallen war. Sandhausen hat nach der fünften Niederlage in den letzten sechs Spielen noch neun Punkte Vorsprung auf die Abstiegszone.

"Ich denke, es war ein hochverdienter Sieg. Ich bin zufrieden mit der Vorstellung", sagte Lienen: "Wir sind mit der richtigen Energie ins Spiel gegangen. Die Mannschaft war sehr griffig. Vielleicht hätten wir noch einen Konter ausspielen können, das wäre perfekt gewesen."

St. Pauli dominierte vor 7043 Zuschauern die Anfangsphase und ging folgerichtig in Führung. Beim 2:0 nutzten die Hamburger einen kapitalen Fehler von Damian Roßbach, der den Ball an der Mittellinie vertändelte.

Auch nach dem Seitenwechsel behielten die Gäste das Spiel im Griff und ließen kaum Torchancen zu. Rzatkowski hatte sogar das 3:0 auf dem Fuß (58.). Die Franken empfangen am Sonntag (13.30 Uhr im LIVETICKER) im Topspiel der 27. Runde Spitzenreiter RB Leipzig.

Sandhausen - St. Pauli: Die Statistik zum Spiel

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung