wird geladen

Heidenheim schlägt schwaches Pauli

SID
Sonntag, 06.03.2016 | 15:33 Uhr
1. FC Heidenheim 1846, FC St. Pauli
Advertisement
Club Friendlies
Do19.07.
Livestream: Liverpool testet gegen Blackburn und BVB
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim 1899 -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid

Der FC St. Pauli muss sich wohl auf eine weitere Saison in der 2. Liga einstellen. Die Mannschaft von Trainer Ewald Lienen verlor beim 1. FC Heidenheim nach einer insgesamt enttäuschenden Vorstellung verdient 0:2 (0:0) und hat damit fünf Punkte Rückstand auf Relegationsplatz drei.

Heidenheims Mittelstürmer Denis Thomalla nutzte einen Fehler von Pauli-Torwart Robin Himmelmann zu seinem zweiten Saisontor (71.). Mit Bard Finne, der erstmals für Heidenheim traf (81.), machte ein weiterer Heidenheimer Winter-Zugang alles klar. Die Gäste hatten Pech, als Enis Alushi den Pfosten traf (32.).

14.000 Zuschauer in der Voith-Arena sahen starke Gastgeber, die das Geschehen über weite Strecken bestimmten. Timo Beermann hätte schon für die Führung sorgen können, sein Schuss wurde aber von Philipp Ziereis in höchster Not geblockt (53.).

Thomalla nutzte eine unglückliche Abwehr von Himmelmann nach einem Schuss von Robert Leipertz per Abstauber zum 1:0, Finne schloss einen Konter auf Zuspiel von Kapitän Marc Schnatterer ab. St. Pauli agierte viel zu abwartend und war offensiv zu harmlos, um sich Punkte zu verdienen.

Heidenheim - St. Pauli: Die Statistik zum Spiel

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung