wird geladen

2. Liga - 20. Spieltag

Kaiserslautern verspielt Sieg

SID
Freitag, 05.02.2016 | 20:26 Uhr
Sascha Lewandowski und die Eisernen haben einen Punkt aus Kaiserslautern mitgenommen
© getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
SoJetzt
Die Highlights vom Sonntag: Freiburg-Frankfurt
Serie A
Live
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Live
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Live
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Ligue 2
Chateauroux -
Nimes
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador

Der 1. FC Kaiserslautern hat zum Start aus der Winterpause einen Sieg leichtfertig verspielt und steckt weiter im Mittelfeld der Tabelle fest. Die Roten Teufel kamen am Freitagabend durch zwei späte Gegentore nicht über ein 2:2 (2:0) gegen Union Berlin hinaus.

Lautern hat damit nach 20 Spieltagen 27 Zähler auf dem Konto. Auch Union (24) bleibt bislang hinter den Erwartungen zurück

"Eigentlich haben wir lange Zeit eine sehr gute Leistung gebracht, aber dann irgendwann aufgehört, Fußball zu spielen", sagte Kaiserslauterns Jean Zimmer bei Sky. Union-Trainer Sascha Lewandowski lobte die Einstellung seiner Mannschaft: "Wir haben es in der Schlussphase über den Willen und eine gute körperliche Verfassung umgebogen."

Ruben Jenssen (34.) und Marcel Gaus (40.) brachten die Mannschaft von Trainer Konrad Fünfstück vor der Pause in Führung. Fabian Schönheim (76.) und Bobby Wood (86.) sorgten jedoch noch für das Remis.

Vor 23.829 Zuschauern auf dem Betzenberg konnte Union das Spiel zu Beginn ausgeglichen gestalten, innerhalb von nur fünf Minuten schlugen Jenssen und Gaus jedoch jeweils auf Vorarbeit von Jean Zimmer eiskalt zu und sorgten für den scheinbar sicheren Vorsprung.

In der Schlussphase machte Schönheim per Kopf nach einer Ecke das Spiel wieder spannend, Wood nutzte anschließend die entstehende Unsicherheit in der Abwehr der Gastgeber.

Kaiserslautern - Union: Die Statistik zum Spiel

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung