wird geladen

2. Liga - 10. Spieltag

Heidenheim deklassiert FSV Frankfurt

SID
Freitag, 02.10.2015 | 20:21 Uhr
Der 1. FC Heidenheim fuhr einen ungefährdeten Sieg beim FSV Frankfurt ein
© getty
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Cheltenham -
West Ham
League Cup
Blackburn -
Burnley
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Vardar Skopje
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien

Der 1. FC Heidenheim hat sich im Rennen um die Aufstiegsplätze der 2. Bundesliga fulminant zurückgemeldet. Am 10. Spieltag siegten die Schwaben beim FSV Frankfurt verdient mit 4:0 (3:0) und verbesserten sich mit 16 Punkten vorläufig auf den fünften Platz.

Der FSV, in vier der vorherigen sechs Spiele siegreich, bleibt nach der höchsten Pleite seit September 2014 mit 13 Zählern im Mittelfeld.

Neuzugang Norman Theuerkauf (14.) mit seinem ersten Tor für den FCH, Haji Safi (24./Eigentor), Sebastian Griesbeck (40.) und der Sekunden zuvor eingewechselte Smail Moabit (65.) stellten vor 4124 Zuschauern den verdienten Erfolg für die clever konternden Gäste sicher. Frankfurts Joan Oumari (67.) sah wegen unsportlichen Verhaltens die Rote Karte.

Der von Trainer Tomas Oral sehr offensiv eingestellte Gastgeber lief mit seiner Ausrichtung ins offene Messer, die Defensive der Hessen offenbarte zudem eine Reihe von Unzulänglichkeiten. Heidenheim ließ bis auf die Chancen von FSV-Angreifer Felipe Pires (15./29.) in der Defensive nichts zu und hätte noch höher gewinnen können.

FSV Frankfurt - Heidenheim: Die Statistik zum Spiel

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung