wird geladen

2. Liga - 25. Spieltag

Hennings schießt FCI ab

Von SPOX
Sonntag, 15.03.2015 | 15:51 Uhr
Hennings schoss mit seinem Doppelpack dem Tabellenführer die Lichter aus
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
So18:00
Die Highlights vom Sonntag: Freiburg-Frankfurt
2. Liga
So16:00
Die Highlights der Sonntagsspiele
Eredivisie
Live
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Live
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Ligue 2
Chateauroux -
Nimes
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien

Der Karlsruher SC feiert in Ingolstadt einen 2:1-Überraschungserfolg. Der Tabellenvierte ging durch Daniel Gordon (33.) nach einer Ecke in Führung, bis Moritz Hartmann (45.) für den FCI die Kräfteverhältnisse wieder herstellte. Ein Doppelschlag von Rouwen Hennings (82.+90.) besiegelte die Heimpleite des Ligaprimus jedoch endgültig. Der KSC bleibt somit aussichtsreich im Rennen um den Aufstieg.

"In der zweiten Halbzeit haben wir die Tore aus dem Nichts gemacht. Wir waren nicht ganz frisch, aber wir haben uns reingebissen", sagte KSC-Trainer Markus Kauczinski bei Sky. Ingolstadts Kapitän Marvin Matip prangerte das Defensiv-Verhalten vor dem zweiten Gegentreffer an: "Das war ein Anfängerfehler, wir haben den Ball vor dem Freistoß nicht blockiert."

Das Spitzenspiel erfüllte die hohen Erwartungen zunächst überhaupt nicht. In den ersten 30 Minuten neutralisierten sich beide Teams. Kaum Torraumszenen, kein Spielfluss, viele kleine Fouls - so sah das Spielgeschehen weitestgehend aus. Doch wie so oft - wenn aus dem Spiel heraus nichts gelingt - müssen eben Standardsituationen für den Erfolg sorgen. So brachte Daniel Gordon die Gäste aus Karlsruhe nach einer Ecke von Enrico Valentini per Kopf in Führung (33. Minute).

Der KSC-Erfolg im RE-LIVE

Auch nach dem Rückstand fand der Gastgeber kein Mittel gegen die dicht gestaffelte Abwehr der Badener. Als man schon mit dem Pausenpfiff rechnete, bekam der FCI nochmal die Chance per Ecke. Und diese nutzten die Oberbayern eiskalt aus. Moritz Hartmann war nach einer Groß-Ecke und einer Benjamin-Hübner-Verlängerung zur Stelle und bugsierte das Leder aus wenigen Metern über die Linie.

Die 2. Liga geht in die heiße Phase - Jetzt bei Tipico wetten!

In den zweiten 45 Minuten bot sich den Zuschauern ein komplett anderes Bild. Der FC Ingolstadt drückte auf den Führungstreffer und schnürte die badischen Gäste regelgerecht in die eigene Hälfte ein. Doch weder Danilo Soares, noch Pascal Groß konnten den starken Dirk Orlishausen bezwingen (63./64.). War der Karlsruher Keeper mal nicht zur Stelle, so half der Pfosten mit. So scheitere Hartmann mit einem sehenswerten Schlenzer aus 16 Metern am rechten Aluminium (65.)

Rouwen Hennings macht den Sack zu

Der KSC hatte offensiv wenig entgegenzusetzen. Als das Spiel in die Zielgerade einbog und der Druck des FCI etwas nachließ, schlugen die Badener dann doch zwei Mal zu. Beide Male schickte Hiroki Yamada Rouwen Hennings mit einem Steilpass auf die Reise, beide Male war der Angreifer schneller als Roger und blieb dann auch vor Keeper Ramazan Özcan eiskalt (82./93.).

Durch den Erfolg schiebt sich der KSC bis auf fünf Punkte an Spitzenreiter Ingolstadt heran. Die Oberbayern hingegen verpassen es, den Vorsprung auf Darmstadt und Kaiserslautern auszubauen.

FC Ingolstadt 04 - Karlsruher SC: Die Statistik zum Spiel

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung