wird geladen

2. Liga - 24. Spieltag

Frankfurt stellt Darmstadt ein Bein

SID
Sonntag, 08.03.2015 | 15:23 Uhr
Jerome Gondorf rettete den Lilien einen Punkt in Frankfurt
© getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Super Cup
Live
Real Madrid -
Barcelona
Copa do Brasil
Botafogo -
Flamengo
Copa do Brasil
Gremio -
Cruzeiro
Primera División
Leganes -
Alaves
First Division A
Lüttich -
Zulte Waregem
Ligue 1
Metz -
Monaco
Championship
Burton Albion -
Birmingham
Primera División
Valencia -
Las Palmas
J1 League
Gamba -
Kashiwa
Championship
Sheffield Utd -
Barnsley
Premier League
Swansea -
Man United
CSL
Shanghai Shenua -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Ligue 1
Lyon -
Bordeaux
Serie A
Juventus -
Cagliari
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
West Ham -
FC Southampton
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
Deportivo -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia

Die bisher beste Rückrunden-Mannschaft hat Aufsteiger Darmstadt 98 auf seinem Weg in die Bundesliga ein Bein gestellt. Die Lilien kamen am 24. Spieltag nicht über ein 1:1 (0:0) im hessischen Derby beim FSV Frankfurt hinaus.

Obwohl die Darmstädter seit 15 Partien ungeschlagen sind, haben die Hoffnungen der Südhessen auf eine Rückkehr in die Eliteklasse nach 33 Jahren Abstinenz einen kleinen Dämpfer erhalten.

Durch das Remis hielten die Serien beider Teams: Der FSV ist seit fünf Spielen ungeschlagen (drei Siege, zwei Remis), Darmstadt ist seit neun Auswärtspartien ohne Niederlage. Joker Zlatko Dedic traf zunächst für Frankfurt (65.), Jerome Gondorf war für die Gäste erfolgreich (76.).

Abwehrarbeit im Vordergrund

Die 12.542 Zuschauer im ausverkauften Stadion am Bornheimer Hang sahen in der ersten Hälfte eine von beiden Seiten verbissen geführte Partie. Dabei genoss bei Frankfurt wie bei Darmstadt die Abwehrarbeit Priorität. Die Folge war ein Spiel ohne echte Torchance bis kurz vor dem Ende des ersten Durchgangs. Erst in der 42. Minute musste Darmstadts Torwart Christian Mathenia einen gefährlichen Schuss von Timm Golley entschärfen.

Nach dem Seitenwechsel erhöhte Darmstadt die Schlagzahl, Gondorf traf mit einem Distanzschuss die Latte (61.). Drei Minuten später hatte Marco Sailer aus kurzer Distanz die Führung für die Gäste auf dem Fuß. Die mangelhafte Chancenverwertung wurde umgehend bestraft. Dedic brachte die Gastgeber drei Minuten nach seiner Einwechslung in Führung. Es war das sechste Saisontor des Slowenen. Elf Minuten später traf Gondorf zum dritten Mal in dieser Spielzeit.

FSV Frankfurt - SV Darmstadt 98: Die Statistik zum Spiel

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung