wird geladen

2. Liga - 21. Spieltag

Sandhausen stoppt Ingolstadt

SID
Samstag, 14.02.2015 | 14:47 Uhr
Der SV Sandhausen zeigte auswärts eine starke Leistung
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo

Der FC Ingolstadt hat erstmals seit langem Schwäche gezeigt. Der FCI verlor gegen den SV Sandhausen überraschend 1:3 (0:2) - es war am 21. Spieltag die zweite Saisonniederlage sowie die erste Heimpleite seit dem 11. April 2014 (1:2) gegen den SC Paderborn.

Der Vorsprung der "Schanzer" auf den Tabellenzweiten 1. FC Kaiserslautern beträgt nun noch fünf Punkte, der Relegationsplatz ist sechs Punkte entfernt.

Andrew Wooten erzielte zwei Tore für die abstiegsbedrohten Gäste, die sich ein gutes Stück von der Gefahrenzone absetzten. Der Stürmer traf mit einem abgefälschten Schuss (11.) und verwandelte acht Minuten später einen Foulelfmeter. Der Ingolstädter Torhüter Ramazan Özcan hatte im Strafraum Aziz Bouhaddouz zu Fall gebracht. Für die Gastgeber traf Stefan Lex (69.), ehe Nicky Adler alles klar machte (84.).

Vor 8023 Zuschauern stand Sandhausen sehr kompakt und ließ wenige Offensivaktionen des für seine Effizienz gefürchteten Gegners zu. Erst nach der Pause wurde Ingolstadt zwingender.

FC Ingolstadt 04 - SV Sandhausen: Die Statistik zum Spiel

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung