wird geladen

2. Liga - 19. Spieltag

Müde Nullnummer im Franken-Derby

SID
Samstag, 20.12.2014 | 14:54 Uhr
Fürth holte in Unterzahl einen Punkt im Frankenderby gegen Nürnberg
© getty
Advertisement
Premier League
Sa18:30
Meister vs. Tabellenführer: Chelsea - ManCity
Ligue 2
Clermont -
Lens
Premier League
Arsenal -
West Bromwich
Primera División
Real Betis -
Levante
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
Primera División
Celta Vigo -
Girona
J1 League
Niigata -
Kobe
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Primera División
Sevilla -
Malaga
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
Eredivisie
Alkmaar -
Feyenoord
Serie A
Neapel -
Cagliari
Premier League
Arsenal -
Brighton
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Ligue 1
Angers -
Lyon
Primera División
Real Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Nizza -
Marseille
WC Qualification South America
Bolivien -
Brasilien
WC Qualification South America
Venezuela -
Uruguay
WC Qualification South America
Kolumbien -
Paraguay
WC Qualification South America
Chile -
Ecuador
WC Qualification South America
Argentinien -
Peru
WC Qualification Europe
Georgien -
Wales
WC Qualification Europe
Italien -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Liechtenstein -
Israel
WC Qualification Europe
Spanien -
Albanien
WC Qualification Europe
Kroatien -
Finnland
WC Qualification Europe
Kosovo -
Ukraine
WC Qualification Europe
Färöer -
Lettland

Der 1. FC Nürnberg hat zum Jahresabschluss den Sprung in die Nähe der Aufstiegsränge verpasst. Der Bundesliga-Absteiger kam am 19. Spieltag in einem unspektakulären Franken-Derby gegen den Nachbarn SpVgg Greuther Fürth über ein 0:0 nicht hinaus und hat nunmehr sechs Punkte Rückstand auf den Relegationsplatz drei.

Gegen Fürth, das seit sieben Spielen in Folge auf einen Sieg und nunmehr 456 Minuten auf ein Tor wartet, vermochte der Club auch die Überzahl-Situation nach der Gelb-Roten Karte gegen den Fürther Stephan Schröck (52.) wegen wiederholten Foulspiels nicht zu nutzen.

Für den typischen Derby-Charakter sorgten in der ersten Halbzeit allenfalls zahlreiche Zweikämpfe mit vielen Fouls und Nickligkeiten.

Auf sehenswerte Kombinationen warteten die 47.501 Zuschauer bis zum Pausenpfiff vergebens.

Gelb-Rot gegen Schröck

In der ersten halben Stunde wirkten die Gastgeber energischer, ohne sich jedoch größere Torchancen erspielen zu können.

Für Hoffnung bei den Club-Fans sorgte die Gelb-Rote Karte gegen Schröck. Nürnberg verlegte seine Aktivitäten mehr und mehr in die gegnerische Hälfte, tat sich aber schwer, eine Lücke in der dichten Fürther Abwehr auszumachen.

Die Begegnung blieb auch in der Folge hektisch und zerfahren. Dass Fürth erst in der 74. Minute zu seinem ersten Eckball kam, spiegelte den Spielverlauf wider.

1. FC Nürnberg - SpVgg Greuther Fürth: Die Statistik zum Spiel

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung