1860 beschert Sandhausen den ersten Dreier

SID
Freitag, 30.08.2013 | 20:20 Uhr
Kai Bülow und 1860 München verlieren überraschend zuhause gegen Sandhausen
© getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon

Aufstiegsanwärter 1860 München hat den nächsten Dämpfer erlitten und den Sprung auf den zweiten Tabellenplatz der 2. Bundesliga verpasst. Eine Woche nach der ernüchternden Niederlage beim SC Paderborn (0:1) verloren die erneut schwachen Löwen am 6. Spieltag mit 0:2 (0:2) gegen den SV Sandhausen.

Durch den ersten Saisonerfolg verließ der SVS zumindest vorübergehend den Tabellenkeller.

Vor 15.100 Zuschauern hatte Florian Hübner (12.) die zuvor in fünf Auswärtsspielen sieglosen Sandhäuser in Führung gebracht, Ranisav Jovanovic (39.) erhöhte noch vor der Pause.

Hübner mit der Führung

Im Vergleich zum Spiel in Paderborn stand der zuletzt angeschlagene Ex-Kapitän Benjamin Lauth wieder in der Startelf - es half zunächst nicht.

Sandhausen begann mutig und ging folgerichtig nach einem verlängerten Freistoß durch Hübner in Führung.

Kurz darauf hatten die Sechziger Glück, dass es nach einer Attacke von Yannick Stark an SVS-Stürmer Jovanovic keinen Elfmeter gab.

1860 erschreckend harmlos

Erst nach 31 Minuten kam München zur ersten Gelegenheit, wurde jedoch noch vor der Pause durch ein schönes Kopfballtor von Jovanovic erneut kalt erwischt.

Auch in der zweiten Hälfte blieb 1860 erschreckend harmlos, Sandhausen verlegte sich aufs Kontern. Jovanovic vergab in der 62. Minute die Vorentscheidung.

Bei den Sechzigern erreichte kein Profi Normalform. Beste Spieler von Sandhausen waren Hübner, David Ulm sowie Julian Schauerte.

1860 München - SV Sandhausen: Daten und Fakten

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung