Maier schießt St. Pauli gegen Dynamo zum Sieg

SID
Montag, 26.08.2013 | 22:15 Uhr
Dynamo Dresden und der FC St. Pauli lieferten sich ein hart umkämpftes Montagabend-Spiel
© getty
Advertisement
Club Friendlies
Do19.07.
Livestream: Liverpool testet gegen Blackburn und BVB
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar

Joker Sebastian Maier hat dem FC St. Pauli mit einem späten Treffer den zweiten Saisonsieg gerettet. Mit seiner ersten Ballberührung erzielte der eingewechselte 19-Jährige (88.) gegen Schlusslicht Dynamo Dresden das Siegtor zum 2:1 (0:0).

Damit verschärften die Hamburger die Krise bei den Dresdnern, bei denen Interimscoach Steffen Menze erstmals auf der Bank saß. Zum Abschluss des 5. Spieltags kletterte St. Paul damit auf den siebten Tabellenplatz.

In der 71. Minute hatte der überragende Mohamed Aouidia Dynamo in Führung gebracht. Für den Ausgleich sorgte anschließend der erst 17 Minuten zuvor eingewechselte Florian Kringe (73.). In der 80. Minute hielt St.-Pauli-Torhüter Philipp Tschauner einen Foulelfmeter von Cristian Fiel.

Dresden versteckt sich nicht

Im ersten Spiel nach der Trennung von Trainer Peter Pacult versteckten sich die Gäste vor 28.587 Zuschauern nicht und konnten die Partie insbesondere in den ersten 45 Minuten durchaus offen gestalten. Gleich zweimal hätten die Sachsen sogar in Führung gehen können, doch der quirlige Aoudia scheiterte in der 25. Minute an St. Pauli-Torhüter Tschauner, der auch zehn Minuten später sein ganzes Können aufbieten musste, um einen Distanzschuss von Christoph Menz zu entschärfen.

Aber auch die Norddeutschen hatten ihre Torchancen. Die meiste Gefahr ging dabei von Torjäger Paul Verhoek aus, der in der 10. und 16. Minute knapp verzog und in der 22. Minute am Dresdner Keeper Benjamin Kirsten scheiterte.

Ein Freistoß an den Pfosten vom Hamburger Außenverteidiger Marcel Halstenberg in der 48. Minute leitete die zweite Halbzeit ein. Sieben Minuten später wurde der einschussbereite Zlatko Dedic in letzter Sekunde vor dem St. Pauli-Tor abgeblockt. In der Folgezeit nahm der Druck der Platzherren zu, Treffer wollten jedoch lange nicht fallen - bis es in der Schlussphase hin und her ging und Joker Maier für die Entscheidung sorgte.

Torhüter Tschauner und Fin Bartels verdienten sich im Team von Coach Michael Frontzeck die Bestnoten. Neben Aoudia war Mannschaftskapitän Romain Bregerie stärkster Akteur auf Seiten der Dresdner.

FC St. Pauli - Dynamo Dresden: Daten und Fakten

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung