Freitag, 28.03.2014
wird geladen
SpielberichtStatistikTabelleRechner

2. Liga - 28. Spieltag

Dresden im Jahr 2014 weiter sieglos

Dynamo Dresden kommt im Kampf gegen den Abstieg aus der 2. Bundesliga einfach nicht von der Stelle. Am 28. Spieltag erreichten die Sachsen gegen den SV Sandhausen trotz überlegener Spielführung lediglich ein 0:0.

Es bleibt dabei. Romain Bregerie und Dynamo Dresden können einfach nicht mehr gewinnen
Es bleibt dabei. Romain Bregerie und Dynamo Dresden können einfach nicht mehr gewinnen

Nach dem zwölften Spiel in Folge ohne Sieg und dem 15. Unentschieden der Saison verweilt Dynamo mit 27 Punkten auf dem Relegationsplatz und liegt vorerst drei Zähler hinter dem VfL Bochum.

Die zuletzt dreimal siegreichen Sandhäuser vergaben die Gelegenheit, sogar noch in den Kampf um den Aufstieg einzugreifen. Mit nun 41 Punkten verbesserten sich die Badener vor den Samstagsspielen auf Rang sechs.

Es fehlt die Präzision

Vor 25.153 Zuschauern im Glückgas-Stadion war Dynamo gegen tief stehende Gäste die engagiertere und über weite Strecken auch tonangebende Mannschaft. Den Angreifern Mickael Poté (2., 26.) und Zlatko Dedic (22., 28., 73.) ging bei ihren Torchancen aber jegliche Präzision ab.

Nach rund einer halben Stunde verlor die mäßige Partie weiter an Klasse. Fehler im Spielaufbau auf beiden Seiten ließen kaum noch sehenswerte Szenen zu.

Dynamo Dresden - SV Sandhausen: Die Statistik zum Spiel

Das könnte Sie auch interessieren
Lumor Agbenyenu traf zum 2:0 für 1860 München

Löwen siegen souverän im Derby

Fabian Klos erlöste die Bielefelder in der 3. Minute der Nachspielzeit

Drama! Klos rettet Arminia in der 94.

Union Berlin hat sich in Karlsruhe auf Tabellenplatz drei geschossen

Union schiebt sich an Braunschweig vorbei


Diskutieren Drucken Startseite
22. Spieltag
23. Spieltag

2. Liga, 22. Spieltag

2. Liga, 23. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.