Freitag, 14.02.2014
wird geladen
SpielberichtStatistikTabelleRechner

2. Liga - 21. Spieltag

Köstners Heimdebüt endet Remis

Lorenz-Günther Köstner hat ein durchwachsenes Heimdebüt auf der Trainerbank von Fortuna Düsseldorf gefeiert. Fünf Tage nach dem 1:1 bei 1860 München kam der Bundesliga-Absteiger unter dem Nachfolger von Mike Büskens auch gegen Union Berlin nur zu einem 1:1 (1:0). Beide Teams warten im Jahr 2014 noch auf ihren ersten Sieg. Während Fortuna mit 27 Punkten im unteren Mittelfeld feststeckt, halten die Eisernen mit 33 Zählern aber weiter Kontakt zu den Aufstiegsplätzen.

Beim Heimdebüt von Lorenz-Günther Köstner kam die Fortuna nicht über ein Remis hinaus
Beim Heimdebüt von Lorenz-Günther Köstner kam die Fortuna nicht über ein Remis hinaus

Tugrul Erat hatte die Hausherren in der 35. Minute in Führung geschossen, Sören Brandy sicherte den Gästen in der 58. Minute den letztendlich verdienten Punkt.

"Wenn man zuhause lange 1:0 führt, dann möchte man auch gewinnen", sagte Düsseldorfs Verteidiger Tobias Levels bei Sky. Für Union-Trainer Uwe Neuhaus wäre "mehr drin gewesen".

Vor 30.687 Zuschauern hatten die Gastgeber bei strömenden Regen die erste gute Möglichkeit bereits nach fünf Minuten. Nach einer präzisen Flanke von Erat verpasste Charlison Benschop nur um Haaresbreite das mögliche 1:0.


Vier Minuten später hatte dann Ben Halloran bei einem Nachschuss die Düsseldorfer Führung auf dem Fuß, nachdem Union-Torwart Daniel Haas nach einem Freistoß von Benschop den Ball nach vorne abgewehrt hatte.

Neuzugang Liendl nur knapp vorbei

In der 28. Minute verfehlte dann Düsseldorfs Neuzugang Michael Liendl nur knapp das Ziel, ehe wenig später zunächst Erat und dann Andreas Lambertz am starken Haas scheiterten, der bei Erats Schlenzer dann aber machtlos war.

Die Berliner, bei denen der rotgefährdete Benjamin Köhler bereits in der 22. Minute durch Martin Dausch ersetzt wurde, hatten vor der Pause keine Möglichkeit.

Nach dem Seitenwechsel präsentierten sich die Gäste weitaus aggressiver und kamen auch zu guten Chancen. Nach zwei Aluminium-Treffern von Michael Parensen und Torsten Mattuschka gelang Sören Brandy mit seinem sechsten Saisontreffer der Ausgleich.

Fortuna Düsseldorf - Union Berlin: Die Statistik zum Spiel

Das könnte Sie auch interessieren
Philipp Hosiner erlöste die Eisernen gegen Nürnberg und schoss Union an die Spitze

Union Berlin stürmt mit Rekord an die Spitze

Fortuna Düsseldorf hat gegen den Karlsruher SC gewonnen

Karlsruhe stürzt nach 0:3 ans Tabellenende

Selim Gündüz wurde gegen Aue bereits zur Pause ausgewechselt


Diskutieren Drucken Startseite
26. Spieltag
25. Spieltag

2. Liga, 26. Spieltag

2. Liga, 25. Spieltag

Top 5 gelesene Artikel

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.