wird geladen

2. Liga - 20. Spieltag

Köln stolpert über Paderborn

SID
Sonntag, 09.02.2014 | 15:21 Uhr
Alban Meha sicherte seiner Mannschaft den Sieg in Köln
© getty
Advertisement
International Champions Cup
Mo14:05
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Di13:35
Chelsea -
FC Bayern München
Club Friendlies
Di19:00
Hannover 96 -
Wolfsberger AC
Copa Sudamericana
Mi00:15
Chapecoense -
Defensa y Justicia
International Champions Cup
Mi02:05
Tottenham -
AS Rom
International Champions Cup
Do01:30
Barcelona -
Man United
Copa do Brasil
Do02:45
Cruzeiro -
Palmeiras
International Champions Cup
Do03:05
PSG -
Juventus
International Champions Cup
Do05:35
Man City -
Real Madrid
International Champions Cup
Do13:35
FC Bayern München -
Inter Mailand
Copa Sudamericana
Fr00:15
Arsenal -
Sport Recife
Copa do Brasil
Fr02:45
Paranaense -
Gremio
First Division A
Fr20:30
Antwerpen -
Anderlecht
J1 League
Sa12:00
Gamba Osaka -
Cerezo Osaka
J1 League
Sa12:00
Kobe -
Omiya
International Champions Cup
Sa13:35
Chelsea -
Inter Mailand
Emirates Cup
Sa15:00
Leipzig -
Sevilla
Club Friendlies
Sa15:30
SV Werder Bremen -
West Ham
Emirates Cup
Sa17:20
Arsenal -
Benfica
First Division A
Sa18:00
Lokeren -
Brügge
Serie A
So00:00
Palmeiras -
Avai
International Champions Cup
So00:05
Man City -
Tottenham
International Champions Cup
So02:05
Real Madrid -
Barcelona
CSL
So13:35
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
First Division A
So14:30
Mechelen -
Lüttich
Emirates Cup
So15:00
Leipzig -
Benfica
Emirates Cup
So17:20
Arsenal -
Sevilla
First Division A
So18:00
St. Truiden -
Gent
Superliga
So18:00
Brondby -
Lyngby
Serie A
So21:00
Corinthians -
Flamengo
International Champions Cup
So22:05
AS Rom -
Juventus
Club Friendlies
So22:30
Bayer Leverkusen -
Lazio Rom
Serie A
Mo00:00
Gremio -
Santos
Premier League
Mo18:30
Spartak Moskau -
Krasnodar
Club Friendlies
Mi19:00
Villarreal -
Real Saragossa
Copa Sudamericana
Do00:15
LDU Quito -
Club Bolívar
Serie A
Do02:45
Santos -
Flamengo
First Division A
Fr20:30
Lüttich -
Genk
Championship
Fr20:45
Sunderland -
Derby
J1 League
Sa12:00
Kashiwa -
Kobe
Premiership
Sa13:30
Celtic -
Hearts
Championship
Sa16:00
Fulham -
Norwich
Ligue 1
Sa17:00
PSG -
Amiens
Club Friendlies
Sa18:30
Tottenham -
Juventus
Championship
Sa18:30
Aston Villa -
Hull
Ligue 1
Sa20:00
Lyon -
Straßburg
Ligue 1
Sa20:00
Montpellier -
Caen
Ligue 1
Sa20:00
Troyes -
Rennes
CSL
So13:35
Shanghai SIPG -
Tianjin Quanjian
First Division A
So14:30
Gent -
Antwerpen
Ligue 1
So15:00
Lille -
Nantes
Allsvenskan
So15:00
Sundsvall -
Östersunds
Club Friendlies
So15:15
SC Freiburg -
Turin
Championship
So17:30
Bolton -
Leeds
First Division A
So18:00
Anderlecht -
Oostende
Club Friendlies
So20:30
Inter Mailand -
Villarreal

Tabellenführer 1. FC Köln hat den Start ins Jahr 2014 verpatzt. Die Rheinländer kassierten gegen den SC Paderborn nach einer schwachen Leistung eine verdiente 0:1 (0:0)-Heimniederlage.

Der Vorsprung des FC auf den Relegationsplatz schrumpfte auf fünf Punkte. Paderborn, für das Alban Meha traf (47.), hat diesen bei nur zwei Zählern Rückstand dicht vor Augen.

Beim FC konnte Patrick Helmes vor 48.100 Zuschauern von Beginn an auflaufen. Dem Ex-Nationalspieler, der nahezu die gesamte Vorbereitung wegen Hüftbeschwerden verpasst hatte, war der Trainingsrückstand aber deutlich anzumerken.

Paderborn klar besser

Gäste-Trainer Andre Breitenreiter verzichtete überraschend auf Mahir Saglik, der zweitbesten Torschütze der Liga stand nicht einmal im Kader.

Dennoch waren der SCP im ersten Durchgang die in allen Belangen bessere Mannschaft. Der Spitzenreiter brachte erst Sekunden vor der Pause den ersten Ball Richtung Tor, Helmes köpfte deutlich drüber.

Kölner Doppelwechsel zur Pause

Kölns Trainer Peter Stöger reagierte und brachte zur Pause Slawomir Peszko und den erst 18 Jahre alten Winter-Neuzugang Bard Finne für Yannick Gerhardt und Anthony Ujah.

Doch 65 Sekunden nach Wiederbeginn lag der FC verdient zurück: Daniel Halfar fälschte einen Freistoß von Meha mit dem Kopf ab, Kölns Keeper Timo Horn reagierte zu spät und ließ den haltbaren Ball passieren.

Halfar trifft die Latte

Nun endlich machten die Gastgeber Druck, doch Horns Gegenüber Lukas Kruse parierte bei einer Doppelchance gegen Peszko und Finne zweimal glänzend (57.).

Elias Kachunga verpasste bei einem Konter nach Kölner Ecke die Entscheidung (62.), Halfars Gewaltschuss knallte an die Latte (70.).

1. FC Köln - SC Paderborn: Die Statistik zum Spiel

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung