wird geladen

2. Liga - 20. Spieltag

Remis bei Köstner-Debüt

SID
Montag, 10.02.2014 | 22:15 Uhr
Yuya Osako (r.) sorgte für die Führung der Löwen
© getty
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Skopje
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Man City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Man United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Watford -
Brighton
Premier League
Crystal Palace -
Swansea (DELAYED)
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Superliga
Nordsjälland -
Kopenhagen
Primera División
Espanyol -
Leganes
Primera División
Eibar -
Bilbao
Premier League
Zenit -
Rostow
Super Liga
Roter Stern -
Partizan
Premier League
Tottenham -
Burnley
Primera División
Getafe -
Sevilla
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Serie A
Palmeiras -
Sao Paulo
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
Premier League
West Brom -
Stoke (Delayed)
WC Qualification South America
Venezuela -
Kolumbien
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Spanien -
Italien
Serie B
Empoli -
Bari
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Lettland -
Schweiz
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien
WC Qualification South America
Bolivien -
Chile
WC Qualification South America
Kolumbien -
Brasilien
WC Qualification South America
Ecuador -
Peru
WC Qualification South America
Paraguay -
Uruguay
WC Qualification South America
Argentina -
Venezuela

Ben Halloran hat das Debüt von Lorenz-Günther Köstner auf der Trainerbank von Fortuna Düsseldorf gerettet. Der Australier (70.) bescherte den Rheinländern zum Abschluss des 20. Spieltages mit seinem Treffer ein 1:1 (0:0) bei 1860 München.

Die Löwen, für die Neuzugang Yuya Osako (63.) erfolgreich war, verpassten durch das Unentschieden den Anschluss im Aufstiegsrennen, Düsseldorf baute den Vorsprung auf Relegationsplatz 16 auf vier Punkte aus.

"Der Punkt war verdient. Wir hatten mehrere gute Chancen, und die Mannschaft hat eine sehr gute Moral bewiesen", sagte Köstner bei "Sky". Sein Trainerkollege Friedhelm Funkel war dagegen "nicht zufrieden. Beim Gegentor haben wir uns nicht gut angestellt", sagte er.

In einer an Höhepunkten armen ersten Halbzeit sorgte Michael Liendl mit einem abgefälschen 20-m-Schuss erstmals für Gefahr vor dem Münchner Tor (20.). Auf der Gegenseite klärte Christian Weber im letzten Moment vor dem einschussbereiten Osako, nachdem ein Schuss von Stephan Hain zunächst abgefälscht worden war (29.).

Lambertz mit 100. Zweitligaeinsatz

Düsseldorfs Coach Köstner hatte die Fortuna-Startelf auf fünf Positionen verändert, unter anderem kam Andreas Lambertz als Kapitän zu seinem 100. Zweitligaeinsatz. Gleich sechsmal wechselte Friedhelm Funkel durch, Osako feierte sein Debüt im Löwen-Trikot.

Der japanische Nationalspieler war der auffälligste Spieler vor 20.100 Zuschauern in der Allianz Arena. Nachdem Lambertz für Fortuna von der Strafraumgrenze knapp verzogen hatte (60.), schlug Osako auch dank der Mithilfe von Düsseldorfs Schlussmann Fabian Giefer zu.

Der konnte einen Schuss des gerade eingewechselten Moritz Stoppelkamp nicht festhalten, Osako war zur Stelle.

Knapp zehn Minuten brauchte die Fortuna, um zu reagieren. Nach schöner Vorarbeit von Liendl schloss Halloran freistehend vor Löwen-Schlusmann Gabor Kiraly erfolgreich ab.

Beste Spieler bei den Löwen waren Osako und Sebastian Hertner, bei Düsseldorf überzeugten Winter-Neuzugang Liendl und Halloran.

1860 München - Fortuna Düsseldorf: Die Statistik zum Spiel

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung