wird geladen

2. Liga - 18. Spieltag

Fürth kassiert empfindliche Pleite

SID
Sonntag, 15.12.2013 | 15:31 Uhr
Arminia Bielefeld bleibt nach dem Sieg gegen Fürth im dritten Spiel nacheinander ungeschlagen
© getty
Advertisement
International Champions Cup
Di13:35
Der Härtetest für den FC Bayern München
International Champions Cup
SoLive
Juventus -
Barcelona
International Champions Cup
So02:05
PSG -
Tottenham
CSL
So13:35
Shanghai Shenhua -
Beijing Guoan
Superliga
So18:00
Midtjylland -
Silkeborg
Super Liga
So19:00
Roter Stern -
Radnicki
Serie A
So21:00
Fluminense -
Corinthians
International Champions Cup
So23:05
Real Madrid -
Man United
Serie A
Mo00:00
Atletico Mineiro -
Vasco Da Gama
International Champions Cup
Mo14:05
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Di13:35
Chelsea -
FC Bayern München
Club Friendlies
Di19:00
Hannover 96 -
Wolfsberger AC
Copa Sudamericana
Mi00:15
Chapecoense -
Defensa y Justicia
International Champions Cup
Mi02:05
Tottenham -
AS Rom
International Champions Cup
Do01:30
Barcelona -
Man United
Copa do Brasil
Do02:45
Cruzeiro -
Palmeiras
International Champions Cup
Do03:05
PSG -
Juventus
International Champions Cup
Do05:35
Man City -
Real Madrid
International Champions Cup
Do13:35
FC Bayern München -
Inter Mailand
Copa Sudamericana
Fr00:15
Arsenal -
Sport Recife
Copa do Brasil
Fr02:45
Paranaense -
Gremio
First Division A
Fr20:30
Antwerpen -
Anderlecht
J1 League
Sa12:00
Gamba Osaka -
Cerezo Osaka
J1 League
Sa12:00
Kobe -
Omiya
International Champions Cup
Sa13:35
Chelsea -
Inter Mailand
Emirates Cup
Sa15:00
Leipzig -
Sevilla
Club Friendlies
Sa15:30
SV Werder Bremen -
West Ham
Emirates Cup
Sa17:20
Arsenal -
Benfica
First Division A
Sa18:00
Lokeren -
Brügge
Serie A
So00:00
Palmeiras -
Avai
International Champions Cup
So00:05
Man City -
Tottenham
International Champions Cup
So02:05
Real Madrid -
Barcelona
CSL
So13:35
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
First Division A
So14:30
Mechelen -
Lüttich
Emirates Cup
So15:00
Leipzig -
Benfica
Emirates Cup
So17:20
Arsenal -
Sevilla
First Division A
So18:00
St. Truiden -
Gent
Superliga
So18:00
Brondby -
Lyngby
Serie A
So21:00
Corinthians -
Flamengo
International Champions Cup
So22:05
AS Rom -
Juventus
Club Friendlies
So22:30
Bayer Leverkusen -
Lazio Rom
Serie A
Mo00:00
Gremio -
Santos
Premier League
Mo18:30
Spartak Moskau -
Krasnodar
Club Friendlies
Mi19:00
Villarreal -
Real Saragossa
Copa Sudamericana
Do00:15
LDU Quito -
Club Bolívar
First Division A
Fr20:30
Lüttich -
Genk
Championship
Fr20:45
Sunderland -
Derby
J1 League
Sa12:00
Kashiwa -
Kobe
Premiership
Sa13:30
Celtic -
Hearts
Championship
Sa16:00
Fulham -
Norwich
Ligue 1
Sa17:00
PSG -
Amiens
Club Friendlies
Sa18:30
Tottenham -
Juventus
Championship
Sa18:30
Aston Villa -
Hull
Ligue 1
Sa20:00
Lyon -
Straßburg
Ligue 1
Sa20:00
Montpellier -
Caen
Ligue 1
Sa20:00
Troyes -
Rennes

Die SpVgg Greuther Fürth hat zum Rückrundenauftakt eine überraschend deutliche Pleite hinnehmen müssen. Die Mannschaft von Trainer Frank Kramer verlor bei Arminia Bielefeld klar mit 1:4 (1:1). Für Bielefeld, das die Abstiegsränge verließ, war der zweite Sieg aus den letzten drei Spielen ein ermutigendes Signal.

Die Elf von Trainer Stefan Krämer ging nach einem Kopfball von Patrick Schönfeld (24.) in Führung. Diese hielt jedoch nicht lange, weil Fürths Stephan Fürstner (26.) in einem Strafraumgewühl die Übersicht behielt und mit einem Linksschuss ausglich.

Per Direktabnahme erzielte der überragende Marc Lorenz (51.) nach dem Seitenwechsel das 2:1 für die Ostwestfalen, bevor Tim Jerat (76.) und Johannes Rahn (78.) die Begegnung entschieden.

Der Arminia waren vor 11.313 Zuschauern die jüngsten positiven Ergebnisse anzumerken. Der Aufsteiger versteckte sich nicht und hielt mit Wucht und Leidenschaft vor allem physisch gut dagegen.

Den Franken hingegen fehlte trotz spielerischer Vorteile phasenweise die gewohnte Kombinationssicherheit. Im Abschluss agierte die SpVgg zudem oft zu zögerlich und leistete sich defensiv zu viele Aussetzer.

Arminia Bielefeld - SpVgg Greuther Fürth: Die Statistik zum Spiel

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung