Freitag, 28.09.2012

2. Liga - 8. Spieltag

St. Pauli auch in Spiel 1 nach Schubert sieglos

Auch nach der Entlassung von Trainer Andre Schubert kann der FC St. Pauli in der 2. Fußball-Bundesliga auswärts nicht gewinnen. Am Freitag verloren die Hamburger bei Jahn Regensburg 0:3 (0:2) und blieben damit auch im fünften Spiel der Saison auf fremdem Platz sieglos.

Regensburgs Sembolo schenkte den bedröppelten Kiezkickern einen Doppelpack ein
© spox
Regensburgs Sembolo schenkte den bedröppelten Kiezkickern einen Doppelpack ein

Dagegen feierte der Aufsteiger aus Bayern drei Tage nach dem 2:1 in Sandhausen den zweiten Sieg in Folge und setzte sich vorerst im Mittelfeld der Tabelle fest.

Francky Sembolo (24., 55.) mit seinem dritten und vierten Saisontreffer sowie Jim-Patrick Müller (44.) erzielten die Tore für die Gastgeber.

Meggles Änderungen offensiv wirkungslos

Bei St. Pauli hatte das Übergangs-Trainertrio Thomas Meggle, Timo Schultz sowie Mathias Hain gegenüber dem 0:1 gegen Aalen vier neue Spieler in die Startelf beordert. Doch insbesondere im Spiel nach vorne besserte sich nichts, dann konterte der defensiv konzentriert zu Werke gehende Jahn die Gäste trotzdem klassisch aus.

Sembolo schob ein präzises Zuspiel von Oliver Hein zur Führung ins Tor. Eine Minute vor dem Pausenpfiff traf Müller aus spitzem Winkel, zuvor hatte Paulis Torwart Tschauner gegen Hein elfmeterwürdig eingegriffen, doch der Schiedsrichter ließ Vorteil laufen und gab den Treffer.

Nach dem Seitenwechsel nutzten die Regensburger prompt die nächste sich bietende Kontersituation, erneut vollendete Sembolo. Den enttäuschenden Hamburgern droht im weiteren Verlauf des Wochenendes der Sturz auf einen Abstiegsplatz.

Jahn Regensburg - FC St. Pauli: Daten und Fakten


Diskutieren Drucken Startseite
15. Spieltag
16. Spieltag

2. Liga, 15. Spieltag

2. Liga, 16. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.