FSV Frankfurt setzt Erfolgsserie fort

SID
Freitag, 21.09.2012 | 19:54 Uhr
Frankfurts Edmond Kapllani und Florian Mohr schenken sich nichts
© Getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Der FSV Frankfurt hat seine Erfolgsserie in der 2. Liga fortgesetzt. Am Freitagabend gewann das Team von Trainer Benno Möhlmann 2:1 (1:0) gegen den FC St. Pauli.

Für die Gastgeber war es der dritte Sieg im dritten Spiel am Bornheimer Hang, sie verkürzten den Rückstand auf Tabellenführer Eintracht Braunschweig zumindest vorübergehend auf einen Punkt. Die Hamburger konnten dagegen auch ihr drittes Auswärtsspiel nicht gewinnen und bleiben hinter den Erwartungen zurück.

Odise Roshi war bereits in der 7. Minute mit einem Schuss von der linken Strafraumecke erfolgreich. Daniel Ginczek traf in der 58. zum Ausgleich für die Gäste, doch schon vier Minuten später köpfte Edmond Kapllani eine Ecke von Zafer Yelen unbedrängt ins Netz.

FSV Frankfurt - FC St. Pauli: Daten und Fakten

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung