Freitag, 31.08.2012

2. Liga - 4. Spieltag

Lauth schenkt Maurer 50. Sieg als Löwen-Coach

Der TSV 1860 München bleibt in dieser Saison ungeschlagen. Gegen den MSV Duisburg gewannen die Löwen mit 3:0 (1:0). Für Trainer Reiner Maurer war es der 50. Sieg als Trainer von 1860. Benjamin Lauth traf doppelt. Der MSV bleibt nach dem Rauswurf von Trainer Oliver Reck ohne Punkt und Tabellenletzter.

Benjamin Lauth erzielte zwei Tore beim 3:0 der Löwen gegen Duisburg
Benjamin Lauth erzielte zwei Tore beim 3:0 der Löwen gegen Duisburg

Duisburg muss auch unter Interimstrainer Ivica Grlic weiter auf den ersten Punkt der Saison warten. Zum Auftakt des vierten Spieltages der 2. Bundesliga kassierten die Duisburger am Freitag durch ein 0:3 bei 1860 München ihre vierte Niederlage.

Vor 22.600 Zuschauern in der Münchner Arena markierten Benjamin Lauth (2., 56.) mit zwei Treffern und Moritz Stoppelkamp (85.) die Tore für die Gastgeber, die damit in der laufenden Saison weiter ungeschlagen sind.

Die Gastgeber schockten die Duisburger gleich zu Spielbeginn. Nach einer Ecke von rechts war die MSV-Abwehr nicht im Bilde und Lauth hatte keine Mühe, aus kurzer Distanz sein 50. Zweitligator zu schießen.

Kastrati trifft nur die Latte

Anschließend versäumten es die Löwen, ihren Vorsprung auszubauen. Das wäre fast bestraft worden, doch Flamur Kastrati (35.) traf nur die Latte - es war Duisburgs größte Chance zum 1:1.

Gleich nach Wiederanpfiff verfehlte Duisburgs Antonio da Silva (49.) das Tor der Sechziger nur knapp. Das rächte sich. Lauth schloss einen Gegenangriff der Münchner mit seinem zweiten Tor des Abends ab. Marin Tamasov hatte den Treffer mit einem Sprint über die rechte Seite vorbereitet.

Dem hatten die Gäste nichts mehr entgegenzusetzen, stattdessen gelang Stoppelkamp noch das 3:0.

1860 München - MSV Duisburg: Daten und Fakten


Diskutieren Drucken Startseite
16. Spieltag
17. Spieltag

2. Liga, 16. Spieltag

2. Liga, 17. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.