Doppelpack Yelen: Frankfurt schlägt Union

Von Adrian Bohrdt
Sonntag, 31.03.2013 | 15:18 Uhr
Mit zwei Treffern gegen Union Berlin war Zafer Yelen der Matchwinner für die Hessen
© getty
Advertisement
NFL Draft
Fr27.04.
Wo landet der deutsche Wide Receiver?
J1 League
Kashima -
Kobe
Super Liga
Roter Stern -
Cukaricki
Ligue 1
Caen -
Toulouse
DBU Pokalen
Bröndby -
Midtjylland
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Univ de Chile
A-League
Newcastle Jets -
Melbourne City
First Division A
Genk -
Brügge
Championship
Fulham -
Sunderland
Ligue 1
Montpellier -
St. Etienne
Primera División
Levante -
FC Sevilla
J1 League
Kobe -
Kawasaki
A-League
FC Sydney -
Melbourne Victory
Primera División
Espanyol -
Las Palmas
Premier League
Liverpool -
Stoke
CSL
Guangzhou Evergrande -
Jiangsu
Championship
Aston Villa -
Derby County
Premier League
Huddersfield -
Everton
Primera División
Real Sociedad -
Bilbao
1. HNL
Dinamo Zagreb -
Rijeka
Ligue 1
Lyon -
Nantes
Serie A
AS Rom -
Chievo Verona
Championship
Middlesbrough -
Millwall
Premier League
Swansea -
Chelsea
Primera División
Real Madrid -
Leganes
Primeira Liga
Benfica -
Tondela
Ligue 1
Bordeaux -
Dijon
Ligue 1
Lille -
Metz
Ligue 1
Monaco -
Amiens
Ligue 1
Strassburg -
Nizza
Ligue 1
Troyes -
Caen
Premier League
Crystal Palace -
Leicester (Delayed)
Primera División
Villarreal -
Celta Vigo
Serie A
Inter Mailand -
Juventus
Premier League
Southampton -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
West Bromwich (Delayed)
Premier League
Burnley -
Brighton (Delayed)
Primera División
Getafe -
Girona
Serie A
Crotone -
Sassuolo
Premiership
Celtic -
Rangers
Eredivisie
Feyenoord -
Sparta
Ligue 1
Rennes -
Toulouse
Serie A
Sampdoria -
Cagliari
Serie A
Atalanta -
CFC Genua
Serie A
Bologna -
AC Mailand
Serie A
Hellas Verona -
SPAL
Serie A
Benevento -
Udinese
Premier League
West Ham -
Man City
Super Liga
Napredak -
Roter Stern
Primera División
Alaves -
Atletico Madrid
Ligue 1
Angers -
Marseille
Premier League
Man United -
Arsenal
Superliga
Bröndby -
Nordsjälland
Serie A
Florenz -
Neapel
Primera División
Valencia -
Eibar
Primeira Liga
Maritimo -
FC Porto
Primera División
La Coruna -
FC Barcelona
Serie A
FC Turin -
Lazio
Ligue 1
PSG -
Guingamp
Premier League
FK Krasnodar -
Lok Moskau
Premier League
Tottenham -
Watford
Primera División
Real Betis -
Malaga
Copa Libertadores
Nacional -
Santos
J1 League
Kobe -
FC Tokyo
1. HNL
Slaven Belupo -
Dinamo Zagreb
Ligue 1
Amiens -
PSG
Premier League
Brighton -
Man United
Primera División
FC Sevilla -
Real Sociedad
Primera División
Girona -
Eibar
Premier League
Stoke -
Crystal Palace
CSL
Guangzhou R&F -
Shanghai Shenhua
Premier League
Lok Moskau -
Zenit
Premier League
West Bromwich -
Tottenham
Primera División
Bilbao -
Real Betis
Serie A
AC Mailand -
Hellas Verona
Premier League
Everton -
Southampton
Primera División
Celta Vigo -
La Coruna
Premier League
Leicester -
West Ham (DELAYED)
Primera División
Villarreal -
Valencia
Serie A
Juventus -
Bologna
Primeira Liga
Sporting -
Benfica
Premier League
Bournemouth -
Swansea (Delayed)
Premier League
Watford -
Newcastle (Delayed)
J1 League
Hiroshima -
Kobe
Primera División
Málaga -
Alavés
Serie A
Udinese -
Inter Mailand
Premiership
Hearts -
Celtic
Eredivisie
PSV -
Groningen
Premier League
Man City -
Huddersfield
First Division A
Brügge -
Anderlecht
Ligue 1
St. Etienne -
Bordeaux
Serie A
Lazio -
Atalanta
Serie A
SPAL -
Benevento
Serie A
Chievo Verona -
Crotone
Serie A
CFC Genua -
Florenz
Serie A
Neapel -
FC Turin
Superliga
FC Kopenhagen -
Bröndby
Primera División
Atletico Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Lyon -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Monaco
Ligue 1
Dijon -
Guingamp
Ligue 1
Metz -
Angers
Ligue 1
Nantes -
Montpellier
Ligue 1
Rennes -
Straßburg
Ligue 1
Toulouse -
Lille
Premier League
Chelsea -
Liverpool
Serie A
Sassuolo -
Sampdoria
Primera División
Las Palmas -
Getafe
Premier League
Arsenal -
Burnley (Delayed)
Primera División
FC Barcelona -
Real Madrid
Serie A
Cagliari -
AS Rom
Ligue 1
Marseille -
Nizza
Primeira Liga
FC Porto -
Feirense

Der FSV Frankfurt hat zuhause gegen Union Berlin mit 3:0 (2:0) gewonnen. Während die Frankfurter damit ihre minimale Aufstiegschance wahrten, dürfte dieser Traum für Berlin endgültig ausgeträumt sein.

Vor 4000 Zuschauern im Frankfurter Volksbank-Stadion, darunter 412 vom Verein eingeladene Obdachlose, brachte Zafer Yelen den FSV früh in Führung (10. Minute), Michael Görlitz legte wenig später nach (19.). Für die Entscheidung sorgte nach der Pause erneut der gebürtige Berliner Yelen (49.).

Die Frankfurter führen damit eine Serie zwischen diesen beiden Teams fort: In den sieben Zweitligaduellen zwischen Union und dem FSV gab es noch nie einen Auswärtssieg.

Traumstart für den FSV

Union begann aggressiv und setzte Frankfurt früh unter Druck, in Führung gingen aber die Frankfurter: Nach sehenswerter Kombination tauchte Yannick Stark frei vor dem Tor der Gäste auf und legte zurück, wo Yelen nur noch einschieben musste (10.).

Auch in der Folge blieben die Hausherren die aktivere Mannschaft und erhöhten kurz darauf auf 2:0. Von der Grundlinie flankte Marcel Gaus in den Strafraum, Görlitz verwandelte den Ball direkt in die lange Ecke (19.). Die Berliner dagegen kamen nach dem Rückstand kaum zum Zug, nach über 20 Minuten wartete Union noch auf seinen ersten Torabschluss.

Die beste Chance für die Hauptstädter, die erst ab Mitte der ersten Halbzeit wieder besser in die Partie fanden, hatte vor der Pause Torsten Mattuschka. Dessen direkten Freistoß parierte Patric Klandt aber sehenswert (39.).

Yelen sorgt für die Entscheidung

Unmittelbar nach der Pause machte Frankfurt alles klar. John Verhoek verlängerte eine Flanke in den Fünfmeterraum, wo Yelen wuchtig einköpfte (49.). Nach dem 3:0 kam Union trotz einiger guter Schusschancen für Simon Terodde nicht mehr zurück in die Partie, das Spiel verflachte im Laufe der zweiten Hälfte zusehends.

Mit dem Sieg überholt Frankfurt die Berliner in der Tabelle und darf sich zumindest noch minimale Hoffnung auf den dritten Platz machen. Union dagegen fällt auf den achten Platz zurück und dürfte mit dem Aufstiegsrennen nichts mehr zu tun haben.

FSV Frankfurt - Union Berlin: Daten und Fakten

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung