Bunjaku schießt Lautern zum Sieg in Aalen

SID
Freitag, 10.08.2012 | 19:51 Uhr
Albert Bunjaku (r.) erzielte beim Sieg gegen Aalen einen Doppelpack
© spox

Albert Bunjaku hat Zweitligist 1. FC Kaiserslautern zum Auswärtssieg beim Aufsteiger VfR Aalen geschossen. Der Stürmer schoss beide Tore für die Pfälzer beim 2:1-Auswärtssieg.

Bunjaku erzielte nach einer knappen Viertelstunde nach einem an ihm verursachten Foulelfmeter die Führung und traf kurz vor der Pause mit einem Schuss von der Strafraumgrenze erneut.

Martin Dausch hatte in einer unterhaltsamen Partie vor knapp 12.000 Zuschauer zwischenzeitlich für die Gastgeber ausgeglichen (25., Handelfmeter).

Idrissou scheitert am Pfosten

Lauterns Stürmer Mohamadou Idrissou hätte seine Mannschaft bereits nach zehn Minuten in Führung bringen können, scheiterte jedoch am Pfosten.

Wenige Minuten später kam es im Strafraum zur Berührung von Aalens Andreas Hofmann an Bunjaku, die zum umstrittenen Elfmeter führte, den der Gefoulte sicher zur 1:0-Führung verwandelte.

Bausch legte keine zehn Minuten später ebenfalls per Elfmeter nach. Im zweiten Abschnitt blieb die Partie offen, die Cleverness und Qualität der Gäste aus der Pfalz sicherten am Ende aber den Sieg für die Mannschaft von Trainer Franco Foda.

VfR Aalen - 1. FC Kaiserslautern: Daten und Fakten

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung