Hertha trotzt Braunschweig einen Punkt ab

SID
Samstag, 27.10.2012 | 14:49 Uhr
Die Spieler von Braunschweig bejubeln den Führungstreffer durch Kapitän Dennis Kruppke
© Getty
Advertisement
Indian Super League
Live
Kerala -
NorthEast Utd
Ligue 1
St. Etienne -
Monaco
Championship
Sheffield Wed -
Wolverhampton
Primera División
FC Sevilla -
Levante
Premier League
Leicester -
Crystal Palace
Premiership
Aberdeen -
Hibernian
Serie A
Inter Mailand -
Udinese
FIFA Club World Cup
Al Jazira -
Pachuca
Premier League
Arsenal -
Newcastle
Championship
Sunderland -
Fulham
Primera División
Bilbao -
Real Sociedad
Ligue 1
Rennes -
PSG
FIFA Club World Cup
Real Madrid -
Gremio
Serie A
FC Turin -
Neapel
Premier League
Man City -
Tottenham
Primera División
Eibar -
Valencia
Championship
Cardiff -
Hull
Ligue 1
Caen -
Guingamp
Ligue 1
Dijon -
Lille
Ligue 1
Montpellier -
Metz
Ligue 1
Straßburg -
Toulouse
Ligue 1
Troyes -
Amiens
Premier League
Chelsea -
Southampton (Delayed)
Primera División
Atletico Madrid -
Alaves
Serie A
AS Rom -
Cagliari
Premier League
Stoke -
West Ham (Delayed)
Premier League
Brighton -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Watford -
Huddersfield (DELAYED)
Primera División
Girona -
Getafe
Eredivisie
Sparta -
Feyenoord
Serie A
Hellas Verona -
AC Mailand
Eredivisie
Alkmaar -
Ajax
First Division A
Brügge -
Anderlecht
Ligue 1
Nantes -
Angers
Serie A
Bologna -
Juventus
Serie A
Crotone -
Chievo Verona
Serie A
Florenz -
CFC Genua
Serie A
Sampdoria -
Sassuolo
Premier League
West Bromwich -
Man United
Primera División
Celta Vigo -
Villarreal
Ligue 1
Nizza -
Bordeaux
Premier League
Bournemouth -
Liverpool
Serie A
Benevento -
SPAL
Primera División
Las Palmas -
Espanyol
Primeira Liga
Sporting -
Portimonense
Primera División
FC Barcelona -
La Coruna
Serie A
Atalanta -
Lazio
Ligue 1
Lyon -
Marseille
Premier League
Everton -
Swansea
Primera División
Malaga -
Real Betis
Primeira Liga
FC Porto -
Maritimo
League Cup
Arsenal -
West Ham
League Cup
Leicester -
Man City
Coppa Italia
Neapel -
Udinese
Primera División
Levante -
Leganes
Coppa Italia
AS Rom -
FC Turin
Primera División
Getafe -
Las Palmas
First Division A
Mechelen -
Brügge
Coppa Italia
Juventus -
CFC Genua
League Cup
Chelsea -
Bournemouth
Ligue 1
Amiens -
Nantes
Ligue 1
Angers -
Dijon
Ligue 1
Bordeaux -
Montpellier
Ligue 1
Guingamp -
St. Etienne
Ligue 1
Lille -
Nizza
Ligue 1
Marseille -
Troyes
Ligue 1
Metz -
Straßburg
Ligue 1
Monaco -
Rennes
Ligue 1
PSG -
Caen
Ligue 1
Toulouse -
Lyon
League Cup
Bristol City -
Man United
Primera División
Real Sociedad -
FC Sevilla
Indian Super League
Bengaluru -
Jamshedpur
Primera División
Eibar -
Girona
Primera División
Alaves -
Malaga
Indian Super League
Chennai -
Kerala
Serie A
Chievo Verona -
Bologna
Primera División
Real Betis -
Bilbao
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Serie A
Cagliari -
Florenz
Primera División
Espanyol -
Atletico Madrid
A-League
Melbourne City -
Melbourne Victory
Serie A
Lazio -
Crotone
Primera División
Real Madrid -
FC Barcelona
Premier League
Everton -
Chelsea
Premiership
Kilmarnock -
Rangers
Serie A
CFC Genua -
Benevento
Serie A
Neapel -
Sampdoria
Serie A
Sassuolo -
Inter Mailand
Serie A
SPAL -
FC Turin
Serie A
Udinese -
Hellas Verona
Premier League
Man City -
Bournemouth
Championship
Sheffield Wed -
Middlesbrough
Primera División
Valencia -
Villarreal
Serie A
AC Mailand -
Atalanta
Premier League
Burnley -
Tottenham
Primera División
La Coruna -
Celta Vigo
Championship
Aston Villa -
Sheffield Utd
Eredivisie
PSV -
Vitesse
Premier League
Leicester -
Man United
Serie A
Juventus -
AS Rom
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)
Eredivisie
Ajax -
Willem II
Premier League
Tottenham -
Southampton
Premier League
Boxing Day -
Die Konferenz
Championship
Birmingham -
Norwich
Championship
Burton Albion -
Leeds
Premier League
Liverpool -
Swansea
Premier League
Man United -
Burnley (DELAYED)
First Division A
Anderlecht -
Gent
Championship
Brentford -
Aston Villa
Premier League
West Bromwich -
Everton (DELAYED)
Premier League
Huddersfield -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Watford -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
West Ham (DELAYED)
Premiership
Hearts – Hibernian
Indian Super League
Jamshedpur -
Chennai

Dank Angreifer Adrian Ramos hat Hertha BSC einen Punkt bei Zweitliga-Spitzenreiter Eintracht Braunschweig geholt. Der Kolumbianer egalisierte beim 1:1 in der 78. Minute die Braunschweiger Führung, welche Kapitän Dennis Kruppke erzielt hatte (25.).

In dem Spiel treffe "David auf Goliath", hatte Braunschweig-Coach Torsten Lieberknecht vor dem Spiel gesagt - und sah seine Mannschaft in der Rolle des kleinen David. Dabei korrespondierte Lieberknechts Einschätzung nicht mit dem Tabellenstand, schließlich führt die Eintracht die Tabelle in der 2. Liga seit dem 2. Spieltag souverän an.

In der ersten Halbzeit trat Hertha dann auch nicht auf wie Goliath. Die Berliner waren dominanter, doch die große Stärke der Braunschweiger liegt im Spiel gegen den Ball. Hertha kam zunächst kaum gefährlich vor das Tor der Gastgeber.

Und wenn der Ball einmal in die Nähe des Eintracht-Strafraums gelangte, hatten die Berliner kein Raum und keine Zeit für eine vielversprechende Aktion. Sofort störte ein Braunschweiger. Lieberknechts Mannschaft schien erst einmal zufrieden mit dieser passiven Rolle zu sein.

Kruppke trifft durch Brooks' Beine

Doch in der 25. Minute demonstrierten die Niedersachsen ihre zweite große Stärke: Effizienz. Dennis Kruppke brachte sein Team mit einem trockenen Distanzschuss durch die Beine von John Anthony Brooks in Führung. Es sollte der einzige Torschuss der Braunschweiger im ersten Durchgang bleiben, Hertha versuchte es dagegen siebenmal ergebnislos. Kruppke kristallisiert sich immer mehr als Starspieler der Liga heraus. Der 32-Jährige war damit am achten der letzten zwölf Eintracht-Tore direkt beteiligt.

Im zweiten Durchgang wollten es die Berliner wissen. Mit aller Gewalt setzten sie sich in der Hälfte des Tabellenersten fest. Doch aus Sicht von Hertha war es zum Verrücktwerden, wo ein Berliner war, waren meist zwei Braunschweiger. Lieberknecht gestikulierte dennoch wild an der Seitenlinie, da seine Mannschaft die sich bietenden Kontermöglichkeiten nicht überlegt ausspielte. Erst in den letzten zwanzig Minuten wackelten die Braunschweiger, Herthas emsiger Angreifer Ramos nutzte die Schwächephase und traf nach schöner Vorarbeit von Ronny per Kopf.

Eintracht Braunschweig - Hertha BSC: Daten und Fakten

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung