Löwen treten weiter auf der Stelle

SID
Freitag, 21.10.2011 | 19:57 Uhr
Kevin Volland (r.) brachte die Löwen in der 1. Halbzeit mit 1:0 in Führung
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Club Friendlies
Live
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Vissel Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon

Das Überraschungsteam des SC Paderborn sorgt in der 2. Liga weiter für Furore. Die Ostwestfalen kamen bei 1860 München durch einen späten Ausgleichstreffer zu einem 1:1 (0:1) und sind damit nun schon seit acht Spielen ungeschlagen.

Die Münchner, die zuletzt drei Niederlagen in Folge hatten hinnehmen müssen, treten dagegen weiter auf der Stelle und bleiben Zweitliga-Mittelmaß.

Dabei war 1860 durch Kevin Volland in Führung gegangen (37.). Es war das erste Tor der Löwen nach 330 Minuten ohne Torerfolg.

Vollands Treffer irregulär

Allerdings war der Treffer irregulär, da Volland den Ball nach einer Flanke von Daniel Bierofka mit dem linken Arm ins Tor beförderte. In der 83. Minute gelang Paderborn der Ausgleichstreffer durch Florian Mohr.

Vor 15.100 Zuschauern kam die Partie nur langsam in Gang. Erst nach einem vermeintlichen Handspiel von Mohr im Strafraum, das ungeahndet blieb, nahm die Begegnung Fahrt auf.

Die Gastgeber hatten das Spiel im Griff. Acht Minuten vor der Pause folgte der verdiente Lohn - wenn auch nicht regelkonform: Paderborns Keeper Lukas Kruse war an einer Bierofka-Flanke vorbeigesegelt und Volland bugsierte den Ball halb mit der Brust, halb mit dem linken Arm ins Tor.

Nachdem nur ein kurzes Strohfeuer der Gäste zu Beginn der zweiten Halbzeit für Aufsehen sorgte, verflachte die Partie zusehends. Bis Matthew Taylor an 1860-Torwart Gabor Kíraly scheiterte und "Maskenmann" Mohr abstaubte.

1860 München - SC Paderborn: Daten und Fakten

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung