Duisburg gewinnt Verfolgerduell

SID
Sonntag, 06.02.2011 | 15:23 Uhr
Duisburg und Aue lieferten sich ein umkämpftes Spitzenspiel
© Getty
Advertisement
Club Friendlies
Do19.07.
Livestream: Liverpool testet gegen Blackburn und BVB
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim 1899 -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid

Dank Goran Sukalo hat der MSV Duisburg seine Ambitionen auf die Rückkehr in die Fußball-Bundesliga erneut unterstrichen. Beim 3:1 (1:0) des seit sechs Pflichtspielen ungeschlagenen DFB-Pokal-Halbfinalisten im Verfolgerduell gegen Erzgebirge Aue erzielte der Slowene einen Doppelpack (15. und 74.).

Der MSV kletterte auf den vierten Tabellenplatz. Aue, das sich am Dienstag durch ein 3:1 im Nachholspiel gegen den FSV Frankfurt mit sechswöchiger Verspätung die Herbstmeisterschaft gesichert hatte, bleibt den Spitzenteams trotz der vierten Auswärtsniederlage aber ebenfalls weiter auf den Fersen.

Tobias Kempe gelang der zwischenzeitliche Anschlusstreffer für die Gäste (88.). Manuel Schäffler sorgte für die Entscheidung (90.+1).

Sukalo zweimal per Kopf

Vor 17.667 Zuschauern traf Sukalo zweimal im Anschluss von Freistoß-Hereingaben. Während sich der MSV vornehmlich auf seine Stärken bei Standardsituationen verließ und allenfalls auf Konter setzte, zeigte sich Aue auch aus dem Spiel heraus engagiert.

In große Bedrängnis brachten die Gäste die Duisburger aber nur selten.

Bei den Platzherren waren Matchwinner Sukalo und Ivica Banovic die Besten. Aue hatte seine stärksten Spieler in Fabian Müller und Tobias Kempe.

MSV Duisburg - FC Erzgebirge Aue: Daten und Fakten

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung