2. Liga - 3. Spieltag

Ahlen weiter ohne Punkt

SID
Sonntag, 23.08.2009 | 15:24 Uhr
Ahlen-Trainer Stefan Emmerling hat mit seinem Team noch keinen Punkt geholt
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Cheltenham -
West Ham
League Cup
Blackburn -
Burnley
Copa do Brasil
Flamengo -
Botafogo
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Gremio
Copa Sudamericana
Nacional -
Estudiantes
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Skopje
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Spanien -
Italien
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien

Rot Weiss Ahlen wartet weiter auf den ersten Punktgewinn der neuen Saison und bleibt nach drei Spieltagen Schlusslicht der 2. Bundesliga.

Die Westfalen mussten sich auch im Westderby bei Rot-Weiß Oberhausen mit 0:2 (0:0) geschlagen geben.

Oberhausen feiert hingegen nach den Treffern von Moritz Stoppelkamp (63.) und Markus Kaya (89.) seinen ersten Sieg in der neuen Spielzeit und den zweiten in den vergangenen sieben Heimspielen.

Vor 5045 Zuschauern legten beiden Mannschaften von Beginn an ein hohes Tempo vor. Die Folge waren hochkarätige Torchancen auf beiden Seiten.

Pfostentreffer von Kruse

Schon nach drei Minuten verpasste der Ahlener Thomas Bröker den Führungstreffer, bevor der Oberhausener Ronny König 60 Sekunden später auf der anderen Seite aus nur fünf Metern vergab.

Nach dem Pfostenschuss seines Teamkollegen Tim Kruse (21.) verflachte jedoch die Begegnung. Auch nach dem Wechsel war bei beiden Mannschaften keine Steigerung auszumachen, zudem ließen zahlreiche Fouls kaum einen Spielfluss zu.

Die erste große Chance nutzte schließlich Stoppelkamp mit einem wuchtigen und unhaltbaren für Schuss aus etwa acht Metern zum 1:0. Für die Entscheidung sorgte Kaya mit einem direkt verwandelten Freistoß.

Stoppelkamp war zugleich neben Kruse bester Akteur der Oberhausener. Auf Seiten der Ahlener verdienten sich Christian Mikolajczak und Baldassare di Gregorio die Bestnoten

Rot-Weiß Oberhausen-Rot Weiss Ahlen: Daten und Fakten

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung