2. Liga - 29. Spieltag

Berliner Durststrecke hält auch gegen KSC an

SID
Samstag, 03.04.2010 | 14:56 Uhr
Im Spiel gegen Karlsruhe hinterließ Union Berlin insgesamt den etwas besseren Eindruck
© Getty
Advertisement
Premier League
Sa18:30
Meister vs. Tabellenführer: Chelsea - ManCity
Ligue 2
Live
Clermont -
Lens
Premier League
Live
Arsenal -
West Bromwich
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
Primera División
Celta Vigo -
Girona
J1 League
Niigata -
Kobe
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Primera División
Sevilla -
Malaga
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
Eredivisie
Alkmaar -
Feyenoord
Serie A
Neapel -
Cagliari
Premier League
Arsenal -
Brighton
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Ligue 1
Angers -
Lyon
Primera División
Real Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Nizza -
Marseille
WC Qualification South America
Bolivien -
Brasilien
WC Qualification South America
Venezuela -
Uruguay
WC Qualification South America
Kolumbien -
Paraguay
WC Qualification South America
Chile -
Ecuador
WC Qualification South America
Argentinien -
Peru
WC Qualification Europe
Georgien -
Wales
WC Qualification Europe
Italien -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Liechtenstein -
Israel
WC Qualification Europe
Spanien -
Albanien
WC Qualification Europe
Kroatien -
Finnland
WC Qualification Europe
Kosovo -
Ukraine
WC Qualification Europe
Färöer -
Lettland

Die Durststrecke von Union Berlin hält an. Der Aufsteiger trennte sich zum Auftakt des 29. Spieltages 1:1 (1:1) vom Karlsruher SC und wartet dadurch bereits seit sieben Spielen auf einen Sieg.

Union, das im Unterhaus noch nie gegen den KSC gewinnen konnte, verharrt ebenso wie die Badener weiter im Mittelfeld. Vor 12.500 Zuschauern im Stadion An der Alten Försterei gingen die Hausherren in der 10. Minute durch einen von Torsten Mattuschka verwandelten Handelfmeter in Führung.

Sebastian Langkamp soll den Ball im KSC-Strafraum mit der Hand berührt haben. Nur fünf Minuten später gelang dem KSC durch Anton Fink der Ausgleich.

Union dominiert nach der Pause

Die Gäste waren vor der Pause die dominierende Mannschaft, klare Torchancen blieben aber Mangelware. Nach dem Seitenwechsel waren die Berliner das agilere Team.

Dominic Peitz (53.), Karim Benyamina (59.) und Mattuschka (72.) vergaben aber große Chancen für die Hausherren, die zumindest hinten nichts mehr anbrennen ließen.

Beste Spieler auf Seiten der Berliner waren Mattuschka und Michael Bemben. Die Gäste hatten in Fink und Alexander Iaschwili ihre auffälligsten Akteure.

Union Berlin - Karlsruher SC: Daten und Fakten

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung