Rostock verpasst Befreiungsschlag

SID
Mittwoch, 24.02.2010 | 20:26 Uhr
Tim Sebastian erledigte seinen Job in der Defensive sehr zuverlässig
© Getty
Advertisement
League Cup
Di23.01.
Die Entscheidung: Bristol-ManCity & Chelsea-Arsenal
Copa del Rey
Do25.01.
Derby mit Druck: Dreht Barca den Rückstand?
Serie A
Juventus -
CFC Genua
Premier League
Swansea -
Liverpool
Primera División
Eibar -
Malaga
Coupe de France
Nantes -
Auxerre
League Cup
Bristol City -
Man City
Premiership
Partick Thistle -
Celtic
Coupe de France
Epinal -
Marseille
Copa del Rey
FC Sevilla -
Atletico Madrid
Coupe de France
PSG -
Guingamp
Serie A
Lazio -
Udinese
Copa del Rey
Alaves -
Valencia
Serie A
Sampdoria -
AS Rom
League Cup
Arsenal -
Chelsea
Coupe de France
Monaco -
Lyon
Copa del Rey
Real Madrid -
Leganes
Indian Super League
Kalkutta -
Chennai
First Division A
Brügge – Oostende
Coupe de France
Straßburg -
Lille
Copa del Rey
FC Barcelona -
Espanyol
A-League
Melbourne Victory -
FC Sydney
Ligue 1
Dijon -
Rennes
Primera División
Bilbao -
Eibar
Primera División
La Coruna -
Levante
Championship
Bristol City -
QPR
Primera División
Valencia -
Real Madrid
Ligue 1
PSG -
Montpellier
Serie A
Sassuolo -
Atalanta
Primera División
Malaga -
Girona
Ligue 1
Angers -
Amiens
Ligue 1
Guingamp -
Nantes
Ligue 1
Metz -
Nizza
Ligue 1
St. Etienne -
Caen
Ligue 1
Toulouse -
Troyes
Primera División
Villarreal -
Real Sociedad
Serie A
Chievo Verona -
Juventus
Primera División
Leganes -
Espanyol
Eredivisie
Utrecht -
Ajax
Eredivisie
Feyenoord -
Den Haag
Ligue 1
Lille -
Strassburg
Serie A
Turin – Benevento
Serie A
Neapel – Bologna
Serie A
Crotone -
Cagliari
Serie A
Florenz -
Hellas Verona
Serie A
CFC Genua -
Udinese
Premiership
Ross County -
Rangers
Primera División
Atletico Madrid -
Las Palmas
Ligue 1
Bordeaux – Lyon
First Division A
Lüttich – Anderlecht
Serie A
AC Mailand -
Lazio
Primera División
FC Sevilla -
Getafe
Primera División
FC Barcelona -
Alaves
Serie A
AS Rom -
Sampdoria
Ligue 1
Marseille -
Monaco
Primera División
Celta Vigo -
Real Betis
Primeira Liga
Belenenses -
Benfica
Coppa Italia
Atalanta -
Juventus
Premier League
Huddersfield -
Liverpool
Coupe de la Ligue
Rennes -
PSG
Premier League
West Ham -
Crystal Palace (Delayed)
Premier League
Swansea -
Arsenal (Delayed)
Coppa Italia
AC Mailand – Lazio
Premier League
Tottenham -
Man United
Coupe de la Ligue
Monaco -
Montpellier
Primeira Liga
Sporting -
Guimaraes
Premier League
Man City -
West Brom (Delayed)
Premier League
Everton -
Leicester (Delayed)
Premier League
Stoke -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
Brighton (Delayed)
Premier League
Chelsea -
Bournemouth (Delayed)
Premier League
Newcastle -
Burnley (Delayed)
Indian Super League
Mumbai City – Jamshedpur
Primera División
Real Sociedad -
La Coruna
Primera División
Eibar -
Sevilla
Premier League
Burnley -
Man City
Premiership
Kilmarnock -
Celtic
Championship
Leeds -
Cardiff
Primera División
Real Betis -
Villarreal
Serie A
Sampdoria -
FC Turin
Premier League
Arsenal -
Everton
Primera División
Alaves -
Celta Vigo
Premier League
Man United -
Huddersfield
Serie A
Inter Mailand -
Crotone
Premier League
West Brom -
Southampton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth – Stoke (DELAYED)
Premier League
Brighton -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Leicester – Swansea (Delayed)
Primera División
Getafe -
Leganes
Serie A
Hellas Verona -
AS Rom
Serie A
Atalanta -
Chievo Verona
Serie A
Bologna -
Florenz
Serie A
Udinese -
AC Mailand
Serie A
Juventus -
Sassuolo
Serie A
Cagliari -
SPAL
Premier League
Crystal Palace -
Newcastle
Primera División
Espanyol -
Barcelona
Premier League
Liverpool -
Tottenham
Primera División
Girona -
Bilbao
Primera División
Atletico Madrid -
Valencia
Serie A
Benevento -
Neapel
Ligue 1
Monaco -
Lyon

Auch unter dem neuen Trainer Thomas Finck kann der abstiegsbedrohte Zweitligist Hansa Rostock nicht gewinnen. In einem Nachholspiel vom 20. Spieltag kamen die Gastgeber im Ost-Derby gegen Union Berlin nicht über ein 0:0 hinaus und bleiben damit zum sechsten Mal in Folge ohne Sieg.

Hansa, das am Montag Andreas Zachhuber beurlaubt hatte, bleibt mit lediglich drei Zählern schlechteste Rückrundenmannschaft.

Mit 25 Punkten beträgt der Vorsprung auf den FSV Frankfurt auf dem Relegationsplatz vier Zähler. Union bleibt mit dem Unentschieden im oberen Tabellenmittelfeld. Als Achter hat der Aufsteiger 34 Punkte auf dem Konto.

Walke verhindert Rückstand

Vor 17.000 Zuschauern begannen die Rostocker engagiert und hatten in den ersten 20 Minuten ein Übergewicht, konnten die Vorteile aber nicht in klare Tormöglichkeiten ummünzen.

Die Gäste kamen nach der Anfangsphase besser ins Spiel und hatten durch eine Doppelchance von John Mosquera und Christian Stuff (29.) die große Möglichkeit zur Führung, doch Torhüter Alexander Walke hielt beide Schüsse aus kurzer Distanz.

Für Union rettete in der 44. Minute Stuff bei einem Kopfball von Tobias Jänicke vor der Linie.

Sebastian trifft die Latte

Auch in der zweiten Halbzeit begannen die Rostocker überlegen, blieben aber weiter vor dem Tor zu ungefährlich. Bei Union hatte Peitz (61.) die Chance zur Führung, scheiterte aber erneut an Walke.

In der Nachspielzeit traf Hansa-Verteidiger Tim Sebastian mit einem Kopfball nur die Latte, ein weiteren Kopfball von Fin Bartels wehrte ein Berliner Verteidiger vor der Torlinie ab.

Beste Spieler aufseiten der Gastgeber waren Innenverteidiger Orestes und Walke, bei Union überzeugten Stuff und Torsten Mattuschka.

Hansa Rostock - Union Berlin: Daten und Fakten

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung