Sagliks Doppelpack beschert Auswärtscoup

SID
Sonntag, 24.01.2010 | 15:29 Uhr
Mahir Saglik erzielte gegen den KSC seinen zweiten Doppelpack in dieser Saison
Advertisement
A-League
Melbourne City -
Adelaide Utd
Primera División
Alaves -
Leganes
Serie A
Atalanta -
Neapel
Eredivisie
Ajax -
Feyenoord
Ligue 1
Nizza -
St. Etienne
Serie A
Bologna -
Benevento
Serie A
Lazio -
Chievo Verona
Serie A
Hellas Verona -
Crotone
Serie A
Sampdoria -
Florenz
Serie A
Udinese -
SPAL
Serie A
Sassuolo -
FC Turin
Primera División
Real Madrid -
La Coruna
Eredivisie
Heracles -
PSV
Ligue 1
Monaco -
Metz
Premier League
Southampton -
Tottenham
First Division A
Genk -
Anderlecht
Serie A
Cagliari -
AC Mailand
Primera División
Real Sociedad -
Celta Vigo
Primera División
Real Betis -
FC Barcelona
Serie A
Inter Mailand -
AS Rom
Ligue 1
Lyon -
PSG
Serie A
Juventus -
CFC Genua
Premier League
Swansea -
Liverpool
Primera División
Eibar -
Malaga
Coupe de France
Nantes -
Auxerre
League Cup
Bristol City -
Man City
Premiership
Partick Thistle -
Celtic
Coupe de France
Epinal -
Marseille
Copa del Rey
FC Sevilla -
Atletico Madrid
Coupe de France
PSG -
Guingamp
Serie A
Lazio -
Udinese
Copa del Rey
Alaves -
Valencia
Serie A
Sampdoria -
AS Rom
League Cup
Arsenal -
Chelsea
Coupe de France
Monaco -
Lyon
Copa del Rey
Real Madrid -
Leganes
Indian Super League
Kalkutta -
Chennai
First Division A
Brügge – Oostende
Coupe de France
Straßburg -
Lille
Copa del Rey
FC Barcelona -
Espanyol
A-League
Melbourne Victory -
FC Sydney
Ligue 1
Dijon -
Rennes
Primera División
Bilbao -
Eibar
Primera División
La Coruna -
Levante
Championship
Bristol City -
QPR
Primera División
Valencia -
Real Madrid
Ligue 1
PSG -
Montpellier
Serie A
Sassuolo -
Atalanta
Primera División
Malaga -
Girona
Ligue 1
Angers -
Amiens
Ligue 1
Guingamp -
Nantes
Ligue 1
Metz -
Nizza
Ligue 1
St. Etienne -
Caen
Ligue 1
Toulouse -
Troyes
Primera División
Villarreal -
Real Sociedad
Serie A
Chievo Verona -
Juventus
Primera División
Leganes -
Espanyol
Eredivisie
Utrecht -
Ajax
Eredivisie
Feyenoord -
Den Haag
Ligue 1
Lille -
Strassburg
Serie A
Turin – Benevento
Serie A
Neapel – Bologna
Serie A
Crotone -
Cagliari
Serie A
Florenz -
Hellas Verona
Serie A
CFC Genua -
Udinese
Premiership
Ross County -
Rangers
Primera División
Atletico Madrid -
Las Palmas
Ligue 1
Bordeaux – Lyon
First Division A
Lüttich – Anderlecht
Serie A
AC Mailand -
Lazio
Primera División
FC Sevilla -
Getafe
Primera División
FC Barcelona -
Alaves
Serie A
AS Rom -
Sampdoria
Ligue 1
Marseille -
Monaco
Primera División
Celta Vigo -
Real Betis
Primeira Liga
Belenenses -
Benfica
Coppa Italia
Atalanta -
Juventus
Premier League
Huddersfield -
Liverpool
Coupe de la Ligue
Rennes -
PSG
Premier League
West Ham -
Crystal Palace (Delayed)
Premier League
Swansea -
Arsenal (Delayed)
Coppa Italia
AC Mailand – Lazio
Premier League
Tottenham -
Man United
Coupe de la Ligue
Monaco -
Montpellier
Primeira Liga
Sporting -
Guimaraes
Premier League
Man City -
West Brom (Delayed)
Premier League
Everton -
Leicester (Delayed)
Premier League
Stoke -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
Brighton (Delayed)
Premier League
Chelsea -
Bournemouth (Delayed)
Premier League
Newcastle -
Burnley (Delayed)
Indian Super League
Mumbai City – Jamshedpur
Premier League
Burnley -
Man City
Premiership
Kilmarnock -
Celtic
Championship
Leeds -
Cardiff
Serie A
Sampdoria -
FC Turin
Premier League
Arsenal -
Everton
Premier League
Man United -
Huddersfield
Serie A
Inter Mailand -
Crotone
Premier League
West Brom -
Southampton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth – Stoke (DELAYED)
Premier League
Brighton -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Leicester – Swansea (Delayed)

Dank eines Doppelpacks von Torjäger Mahir Saglik hat der SC Paderborn seine Mini-Serie ausgebaut und dem Tabellen-Nachbarn Karlsruher SC bereits die vierte Heimpleite beschert.

Das Team von Trainer Andre Schubert siegte mit 2:1 (2:0) im Badischen und hat weiter sechs Punkte Rückstand auf den Aufstiegs-Relegationsplatz. Ausgerechnet der frühere Karlsruher Saglik (9./12.) stellte mit seinen Saisontreffern acht und neun die Weichen schon früh Richtung zweiter Auswärtserfolg.

Paderborn ist seit vier Spielen ungeschlagen und hat nur eine der letzten acht Partien verloren. Der ersatzgeschwächte KSC, der auf neun Stammspieler verzichten musste, kam lediglich durch Andreas Schäfer zum Anschlusstreffer (88.) und sitzt nach drei Niederlagen in den vergangenen vier Spielen im Tabellen-Mittelfeld fest.

Saglik und Manno entscheiden das Spiel

Die Gäste erwischten einen Traumstart, als Gaetano Manno Saglik mit einer Flanke von der linken Seite mustergültig bediente. Der Türke schob den Ball am chancenlosen Karlsruher Keeper Markus Miller vorbei zur Führung ein. Nur knapp drei Minuten später ließ Saglik die KSC-Abwehr wieder schlecht aussehen.

Nach erneuter Vorarbeit von Manno umspielte der Stürmer Dino Drpic und erhöhte auf 2:0. Vom frühen Schock erholten sich die Gastgeber nur langsam. Erst nach einer guten halben Stunde kamen sie gefährlich vor das Paderborner Gehäuse. Nach einem Kopfball von Niklas Tarvajärvi an die Latte scheiterte Anton Fink mit seinem Nachschuss an SC-Torhüter Daniel Masuch (33.).

Nach dem Wechsel blieben Chancen Mangelware. Markus Krösche (59.) verpasste nach einem Alleingang die vorzeitige Entscheidung zu Gunsten der Schubert-Elf. Bei Karlsruhe überzeugten Miller und Tarvajärvi. Saglik sowie Manno verdienten sich bei Aufsteiger Paderborn gute Noten.

Karlsruher SC - SC Paderborn: Daten und Fakten

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung