SKY-Top-11 des 4. Spieltags

Die Doppelpacker

Von SPOX
Montag, 31.08.2009 | 22:33 Uhr
Die Matchwinner in Fürth: Giovanni Federico (l.) und Pavel Fort von Arminia Bielefeld
© Getty
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Copa do Brasil
Flamengo -
Botafogo
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Gremio
Copa Sudamericana
Nacional -
Estudiantes
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Skopje
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Spanien -
Italien
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien
WC Qualification South America
Bolivien -
Chile

In die SKY-Top-11 des 4. Spieltags schaffen es diesmal nur Stürmer, die zweimal getroffen haben. Aber auch ein Mittelfeldspieler traf doppelt - das erste Mal in seiner Karriere.

Daniel Masuch (SC Paderborn 07): Der Paderborner bleibt auch in seinem dritten Zweitligaeinsatz ohne Gegentor. Gegen Kaiserslautern rettete der Keeper mit sechs Paraden den Punktgewinn.

Antonio Rukavina (TSV 1860 München): Kein Löwen-Akteur wurde häufiger gefoult als Rukavina - vier Mal.

Fabio Morena (FC St. Pauli): Der Pauli-Abwehrchef bestätigte seine ansteigende Formkurve in Karlsruhe und hielt den Laden mit Übersicht und Erfahrung dicht.

Thomas Schlieter (Rot-Weiß Oberhausen): Der Abwehrspieler hatte nach Mannschaftskollege Schmidtgal die meisten Ballkontakte bei RWO. Dazu fanden 71% seiner Pässe einen Abnehmer im eigenen Team.

Giovanni Federico (Arminia Bielefeld): Der Neuzugang hatte nach seinem Teamkollegen Fort die meisten Torschussbeteiligungen. Außerdem zappelte einer seiner zwei Torschüsse in den Maschen.

Matthias Lehmann (FC St. Pauli): Der Mittelfeldspieler erzielte seinen ersten Doppelpack in seiner Karriere und sicherte damit den Dreier der Hanseaten beim Auswärtsspiel in Karlsruhe.

Kenan Sahin (Union Berlin): Erzielte mit einem satten Linkschuss die Führung in Augsburg. Gute Quote: Zweites Spiel von Beginn an, zweites Tor.

Mihai Tararache (MSV Duisburg): Brachte den MSV mit einem ordentlichen Pfund auf die Siegerstraße und zeigte sich gewohnt zweikampfstark. Sein bislang bestes Spiel in dieser Saison.

Benjamin Auer (Alemannia Aachen): Der Angreifer war an allen drei Toren der Aachener beteiligt: zwei Treffer erzielte er selbst, ein Tor bereitete er vor.

Pavel Fort (Arminia Bielefeld): Bielefeld lag mit 0:2 in Fürth zurück, dann trumpfte der Angreifer auf, besorgte mit zwei Treffern den Ausgleich und führte sein Team damit auf die Siegerstraße.

Mike Terranova (Rot-Weiß Oberhausen): Zwei Torschüsse gab Terranova auf das Tor von Hansa Rostock ab, beide Male klingelte es - und Oberhausen nahm drei wichtige Punkte aus der Hansestadt mit.

Ergebnisse und Tabelle der Zweiten Liga

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung