Sonntag, 21.09.2008

2. Liga - 5. Spieltag

Freiburg schießt sich an die Spitze

Der SC Freiburg hat mit dem dritten Heimsieg in Serie die Tabellenführung in der 2. Liga übernommen. Die Breisgauer deklassierten am Sonntag den SV Wehen Wiesbaden mit 5:0 (1:0).

Freiburg, Wehen, Wiesbaden, Idrissou, Jäger
© Getty

Die Tore für den Sportclub, der damit auch im fünften Ligaspiel ungeschlagen blieb, erzielten vor 11 000 Zuschauern im Badenova-Stadion Jonathan Jäger (33., 64. Minute) per Doppelpack sowie Mohamadou Idrissou mit einem Hattrick (53., 83., 90.+1).

Die Mannschaft von Trainer Robin Dutt dominierte die überforderten Gäste in allen Belangen und unterstrich mit einer tadellosen Leistung ihre Ambitionen auf den Bundesliga-Aufstieg.

Wehen noch mit Glück

Aufgrund einiger weiterer hochkarätiger Torchancen hätten die Gastgeber sogar ein richtiges Schützenfest veranstalten können.

Doch nur wenige Minuten nach dem Anpfiff traf Idrissou lediglich den Pfosten (3.).

Ebenfalls noch vor der Halbzeit scheiterte zunächst Heiko Butscher an der Latte (36.), dann lenkte Wehens Torhüter Alexander Walke einen abgefälschten Freistoß an den Querbalken (40.).

Die Gäste, die nach der zweiten Saison-Niederlage auf den vorletzten Tabellenrang abrutschten, konnten keine klare Torchance herausspielen und zählen in dieser Verfassung zu den Abstiegskandidaten.

2. Bundesliga Navigation
© spox


Diskutieren Drucken Startseite
15. Spieltag
16. Spieltag

2. Liga, 15. Spieltag

2. Liga, 16. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.