2. Liga - 12. Spieltag

Reisingers Tor reicht nicht

SID
Sonntag, 09.11.2008 | 15:56 Uhr
Stefan Reisinger schoss Greuther Fürth früh in Führung
© Getty
Advertisement
Bundesliga
SaJetzt
Die Highlights vom Samstag mit BVB-BMG, S04 & SVW
Primera División
Espanyol -
La Coruna
Eredivisie
Utrecht -
PSV
Serie A
Sampdoria -
AC Mailand
Premiership
Motherwell -
Aberdeen
Championship
Sheffield Wed -
Sheffield Utd
Eredivisie
Ajax -
Vitesse
Ligue 1
St. Etienne -
Rennes
Serie A
Cagliari -
Chievo Verona
Serie A
Crotone -
Benevento
Serie A
Hellas Verona -
Lazio
Serie A
Inter Mailand -
Genua
Premier League
Rostow -
Lok Moskau
Primera División
Getafe -
Villarreal
Ligue 1
Straßburg -
Nantes
Premier League
Brighton -
Newcastle
First Division A
Charleroi -
Brügge
Serie A
Sassuolo -
Bologna
Primera División
Las Palmas -
Leganes
Primera División
Eibar -
Celta Vigo
1. HNL
Hajduk Split -
Lokomotiva Zagreb
Super Liga
Rad -
Partizan
Primera División
Real Sociedad -
Valencia
Serie A
Florenz -
Atalanta
Ligue 1
Marseille -
Toulouse
Ligue 2
Clermont -
Lens
Premier League
Arsenal -
West Brom
Primera División
Real Betis -
Levante
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
Primera División
Celta Vigo -
Girona
J1 League
Niigata -
Kobe
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Primera División
Sevilla -
Malaga
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
Serie A
Neapel -
Cagliari
Premier League
Arsenal -
Brighton
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Ligue 1
Angers -
Lyon
Primera División
Real Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Nizza -
Marseille
WC Qualification South America
Bolivien -
Brasilien
WC Qualification South America
Venezuela -
Uruguay
WC Qualification South America
Kolumbien -
Paraguay
WC Qualification South America
Chile -
Ecuador
WC Qualification South America
Argentinien -
Peru
WC Qualification Europe
Georgien -
Wales
WC Qualification Europe
Italien -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Liechtenstein -
Israel
WC Qualification Europe
Spanien -
Albanien
WC Qualification Europe
Kroatien -
Finnland
WC Qualification Europe
Kosovo -
Ukraine
WC Qualification Europe
Färöer -
Lettland

Die SpVgg Greuther Fürth hat den vorläufigen Sprung auf einen Aufstiegsplatz verpasst. Die Mittelfranken kamen am 12. Spieltag nicht über ein 1:1 (1:0) beim FC Augsburg hinaus.

Die frühe Führung von Stefan Reisinger (7.) glich der eingewechselte Augsburger Mourad Hdiouad (60.) aus. Mit einem Sieg hätte sich Fürth zumindest bis Montagabend auf Platz drei verbessern können.

Auftakt nach Maß für Fürth

Den offensiv ausgerichteten Gästen gelang vor rund 14.000 Zuschauern ein Auftakt nach Maß. Zunächst scheiterte Stürmer Sami Allagui, der die Torschützenliste der Zweiten Liga mit zehn Treffern anführt, zwar mit einem Kopfball an FCA-Torhüter Sven Neuhaus. Doch den Abpraller staubte Reisinger zur frühen Gästeführung ab.

Nur zwei Minuten später hätte Asen Karaslawow erhöhen können. Der Kopfball des Bulgaren landete am Pfosten. Das ersatzgeschwächte Augsburg zeigte sich von dem Rückstand wenig beeindruckt und bot Fürth Paroli.

Loboue beim Ausgleich unglücklich

In einer munteren und ausgeglichenen Partie nutzten aber die beiden Augsburger Offensivkräfte Michael Thurk (28.) und Elton da Costa (38.) gute Chancen nicht. Besser machte es nach einem Freistoß von Tobias Werner "Joker" Hdiouad, der zum Ausgleich einköpfte.

Dabei machte Torhüter Stephan Loboue eine unglückliche Figur. Bei Augsburg konnten Keeper Neuhaus und Werner überzeugen. Reisinger und Allagui waren bei Fürth die auffälligsten Akteure.

Ergebnisse, Tabelle, Spielplan - alles zur Zweiten Liga

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung