2. Liga - 11. Spieltag

Nürnbergs Serie gerissen

SID
Sonntag, 02.11.2008 | 15:56 Uhr
2. Liga, St. Pauli, Nürnberg
© Getty
Advertisement
Premier League
Sa18:30
Meister vs. Tabellenführer: Chelsea - ManCity
Ligue 2
Live
Clermont -
Lens
Premier League
Live
Arsenal -
West Bromwich
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
Primera División
Celta Vigo -
Girona
J1 League
Niigata -
Kobe
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Primera División
Sevilla -
Malaga
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
Eredivisie
Alkmaar -
Feyenoord
Serie A
Neapel -
Cagliari
Premier League
Arsenal -
Brighton
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Ligue 1
Angers -
Lyon
Primera División
Real Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Nizza -
Marseille
WC Qualification South America
Bolivien -
Brasilien
WC Qualification South America
Venezuela -
Uruguay
WC Qualification South America
Kolumbien -
Paraguay
WC Qualification South America
Chile -
Ecuador
WC Qualification South America
Argentinien -
Peru
WC Qualification Europe
Georgien -
Wales
WC Qualification Europe
Italien -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Liechtenstein -
Israel
WC Qualification Europe
Spanien -
Albanien
WC Qualification Europe
Kroatien -
Finnland
WC Qualification Europe
Kosovo -
Ukraine
WC Qualification Europe
Färöer -
Lettland

Im Kampf um die Rückkehr in die Bundesliga hat der 1. FC Nürnberg einen Rückschlag hinnehmen müssen. Nach vier Spielen ohne Niederlage verloren die Franken beim FC St. Pauli mit 0:1 (0:0).

Vor 23.201 Zuschauern im Millerntorstadion fiel die Entscheidung durch ein Eigentor von Jose Gonzalves, der in der 48. Minute eine Hereingabe von Filip Trojan ins eigene Tor lenkte.

Der dritte Sieg in Folge für die Hanseaten war hochverdient. Die Hamburger erwiesen sich als das spielerisch bessere und kämpferisch stärkere Team und hätten schon vor dem Seitenwechsel für eine Vorentscheidung sorgen können.

In der 38. Minute schoss Alexander Ludwig aus 22 Metern nur knapp über das Gehäuse der Gäste. Als die Nürnberger zu einer Schlussoffensive starten wollten, schwächten sie sich selbst.

Lattentreffer von Masmanidis

Wegen einer Tätlichkeit musste Torjäger Marek Mintal in der 70. Minute das Spielfeld vorzeitig verlassen, damit konnten die Bayern das Blatt nicht mehr wenden.

Die Platzherren verlegten sich ganz auf ihr Konterspiel, ohne jedoch einen weiteren Treffer erzielen zu können. Pech hatte in der 85. Minute der eingewechselte Ioannis Masmanidis, der für Nürnberg nur das Lattenkreuz mit einem Distanzschuss traf.

Kapitän Trojan sowie der kampfstarke Jan-Philipp Kalla waren die stärksten Akteure bei den Norddeutschen, die zu Hause weiterhin ungeschlagen sind.

Bei den Nürnbergern verdienten sich Innenverteidiger Matthew Spiranovic sowie Peter Perchtold die Bestnoten.

Alle Daten und Fakten zum Spiel

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung