Montag, 04.02.2008

Premiere Top-Elf, 2. Liga

Augsburger Festspiele

München - Gleich drei Augsburger schafften als Belohnung für den überragenden Triumph bei den Löwen den Sprung in die Elf des Spieltags.  

© SPOX

Sven Neuhaus (Augsburg): Von den Löwen bei Augsburgs 3:0-Erfolg in der Allianz Arena nicht zu bezwingen. Acht Paraden!

Neven Subotic (Mainz): Erzielte beim 1:1 der Mainzer in Koblenz sein zweites Saisontor.

Timo Wenzel (Augsburg): Hurra, Premiere! Schaffte gegen die Löwen sein erstes Zweitligator im 38. Spiel.

Tim Petersen (St. Pauli): Der 21-jährige Hamburger absolvierte sein erstes Profi-Spiel, hatte es mal mit Novakovic, mal mit Helmes zu tun, doch der beste Sturm der Zweiten Liga blieb ohne Torerfolg.

Sejad Salihovic (Hoffenheim): Ein Tor, ein Assist beim 2:0 gegen Wehen. Leider auch Pechvogel: Erlitt einen Außenbandriss und fällt nun mehrere Wochen aus.

Matthias Lehmann (Aachen): Der Treffer des Mittelfeldspielers brachte Alemannia in Jena zurück ins Spiel.

Daniel Adlung (Fürth): Er war auffälligster Fürther und hatte die meisten Torschüsse. Hatte großen Anteil am 2:0, das aber als Eigentor von Aues Kos gewertet wurde.

Jonathan Pitroipa (Freiburg): Sein fantastisches Tor beim 1:1 gegen Osnabrück rechtfertigt die Nominierung allemal.

Michael Thurk (Augsburg): Zwei Tore, eine Vorlage beim 3:0 in München. Noch Fragen?

Aristide Bance (Offenbach): Hatte mit seinem Tor zum 1:0 großen Anteil daran, dass die Kickers ihre endlose Misserfolgsserie beendeten. Rundum guter Einstand des langen Stürmers aus Burkina Faso.

Thomas Reichenberger (Osnabrück): Rettete dem Aufsteiger den Punkt in Freiburg, acht Tore in den letzten vier Spielen, 13 insgesamt für den 33-Jährigen. Jagt damit Kölns Novakovic (16 Tore).

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite
15. Spieltag
16. Spieltag

2. Liga, 15. Spieltag

2. Liga, 16. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.