Fussball

Union Berlin verlängert mit Urgestein Michael Parensen

SID
Michael Parensen bleibt weiterhin bei Union Berlin.

Union Berlin hat den Vertrag mit Urgestein Michael Parensen um ein weiteres Jahr bis Juni 2019 verlängert. Das teilte der Klub am Donnerstag mit. Der 31 Jahre alte Mittelfeldspieler war im Januar 2009 an die Alte Försterei gewechselt und absolvierte bislang 221 Pflichtspiele für Union.

"Michael ist ein Mentalitätsspieler, der unserer Mannschaft sehr gut tut. Er lebt in beeindruckender Weise vor, dass es sich lohnt, für seine Ziele zu kämpfen. Auf diese Weise hat er auch in dieser Saison seinen Platz in der Mannschaft erobert und bewiesen, wie wichtig er auf und neben dem Platz für uns ist", sagte Helmut Schulte, Leiter der Lizenzspielerabteilung.

Parensen absolviert nach einer Knieverletzung derzeit ein Reha-Programm.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung