Fussball

Vater: Koch hat Angebote aus Bundesliga

Von Ben Barthmann
Robin Koch hat noch bis 2019 Vertrag bei Kaiserslautern

Harry Koch absolvierte als Spieler 187 Einsätze in der Bundesliga und könnte Sohn Robin bald in seine Fußstapfen treten sehen. Der Mann vom 1. FC Kaiserslautern hat Angebote aus dem Oberhaus.

"Angebote aus der Bundesliga sind schon da", ließ Harry Koch beim SWR verlauten. Sein Sohn konnte sich in Kaiserslautern zu den Profis spielen und absolvierte in dieser Saison bereits zwölf Einsätze. Er ist noch bis Sommer 2019 gebunden.

Derzeit mit einer Muskelverletzung außer Gefecht, ist Robin Koch doch einer der talentiertesten Innenverteidiger im Kader der Roten Teufel. Der 20-Jährige überzeugte am 8. Spieltag gegen Arminia Bielefeld und war anschließend bis zum 19. Spieltag immer mit dabei.

Robin Koch im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung