Weltmeister steht wieder zur Verfügung

SID
Montag, 18.07.2016 | 14:02 Uhr
Er ist wieder zurück: Kevin Großkreutz trainiert wieder mit der Mannschaft
© getty
Advertisement
NBA
Fr22.06.
Draft: Schafft Mo Wagner den Sprung in die NBA?
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Kevin Großkreutz liegt nach seinen Oberschenkelproblemen im Plan. Der 27-Jährige nahm am Montag im Trainingslager von Zweitligist VfB Stuttgart in Grassau am Chiemsee an der ersten Einheit teil.

Zuvor hatte Großkreutz wegen anhaltender Schmerzen im rechten Oberschenkel einige Tage pausiert.

Damit scheint der frühere Dortmunder rechtzeitig für den Saisonstart der Schwaben am 8. August gegen den FC St. Pauli fit zu werden.

Schafft der VfB den direkten Wiederaufstieg? Tippe jetzt die 2. Liga durch!

Großkreutz hatte sich Mitte März einen Muskelbündelriss zugezogen und war nach nur acht Wochen wieder auf den Platz zurückgekehrt. Seither klagte er aber fast durchgehend über muskuläre Probleme.

Kevin Großkreutz im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung