Fussball

Kehrt Miro zum FCK zurück?

SID
Montag, 18.07.2016 | 11:10 Uhr
Könnte bald wieder für den 1. FCK spielen: Weltmeister Miro Klose (l.)
© getty

Kehrt Miroslav Klose in die Pfalz zurück? Der 1. FC Kaiserslautern ist an einer Verpflichtung des ehemaligen Nationalstürmers interessiert. Das deutete der Vorstandsvorsitzende, Thomas Gries, im SWR an. Er befindet sich bereits in Gesprächen über eine Rückkehr Kloses.

"Ich wäre - wie sagt man? - mit Puder gepudert, wenn ich das nicht zumindest probieren würde. Aber mehr kann ich jetzt nicht dazu sagen", so Gries: "Für den FCK wäre das wie ein Jackpot, das große Los. Zumindest probieren sollten wir es."

Der 38 Jahre alte Klose ist nach seinem Abschied von Lazio Rom vertragslos. Zuletzt galten Eintracht Frankfurt und Werder Bremen als mögliche neue Klubs. Auch ein Wechsel in die USA stand im Raum.

Finanziell wohl machbar

Klose hatte seine Profikarriere nach seiner Jugendzeit bei der SG Blaubach-Diedelkopf und einem kurzen Aufenthalt in Homburg beim 1. FC Kaiserslautern gestartet. Von 1999 bis 2004 spielte der im polnischen Oppeln geborene Stürmer für die Roten Teufel, anschließend schloss er sich Werder Bremen, dem FC Bayern München und Lazio Rom an.

Was macht Lazio ohne Klose? Ab Sommer auf DAZN!

Finanziell könnte ein Wechsel des Weltmeisters in die 2. Liga durch neue Sponsorenverträge ermöglicht werden. "Wir haben ziemlich gute Gespräche und ich bin mir sicher, dass wir bald einen Hauptsponsor präsentieren können und neue Exklusivpartner", so Gries, der das Amt des Vorstandsvorsitzenden von Stefan Kuntz übernommen hatte.

Miroslav Klose im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung