Fussball

Union verpflichtet Kenny Redondo

SID
Die Alte Försterei wird die neu Heimstätte für den jungen Kenny Prince Redondo
© getty

Union Berlin hat Kenny Prince Redondo von der SpVgg Unterhaching verpflichtet. Der Mittelfeldspieler wechselte ablösefrei und erhielt bei den "Eisernen" einen Vertrag bis Juni 2017. Der 20-Jährige bestritt drei Spiele für die Profis der Spielvereinigung und erzielte dabei drei Treffer.

"Kenny ist ein junger und sehr schneller Spieler, den wir intensiv beobachtet haben und der in der 3. Liga eine gute Rolle gespielt hat. Er war als 20-Jähriger in dieser Saison Stammspieler seiner Mannschaft und wir glauben, dass er eine Perspektive in der 2. Liga haben kann", so Cheftrainer Norbert Düwel.

Jungspund Rendondo freut sich indes auf die neue Aufgabe: "Ich bin sehr gespannt auf den Verein und möchte mich der Herausforderung 2. Bundesliga stellen. Natürlich weiß ich, dass ich noch viel zu lernen habe. Aber der Trainer ist bereit, jungen Spielern eine Chance zu geben."

Kenny Prince Redondo im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung