Die größten Talente im FCK-Kader

Junge Teufel braucht das Land

Von Oliver Mehring
Freitag, 24.04.2015 | 11:00 Uhr
Den FCK-Aufstieg als Ziel: Willi Orban, Dominique Heintz, Jean Zimmer und Philipp Hofmann
© getty
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
2. Liga
MoJetzt
Alle Highlights des Spieltags
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
Primera División
Live
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Vardar Skopje
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien

Seit dem Abstieg im Jahr 2013 jagt der FCK einer Bundesliga-Rückkehr hinterher. Auch weil Kaiserslautern einen radikalen Schnitt in der personellen Ausrichtung vollzog und nun mit einer Jungtruppe durch die Zweitliga-Stadien zieht, stehen die Chancen für einen Aufstieg nicht schlecht. Die Leistungen der jungen Teufel sind auch dem DFB nicht verborgen geblieben. Vor dem Spiel gegen Bochum (Fr., 18.30 im LIVE-TICKER) stellt SPOX fünf Talente vor.

Willi Orban (22): Häuptling der Teufel

Der 22-Jährige ist ein echter Betze-Bub und hat sich binnen kürzester Zeit zum absoluten Publikumsliebling bei den Roten Teufeln entwickelt. Bereits im Alter von vier Jahren zog Willi Orban erstmals das dunkelrote Trikot über und durchlief seitdem sämtliche Jugendmannschaften des Vereins. "Williiii..." schallt es regelmäßig von der berühmten Westkurve, wenn der Innenverteidiger mal wieder einen Ausflug in die gegnerische Hälfte macht oder bei einem FCK-Eckball in Stellung geht.

Nachdem er im Jahr 2011, zusammen mit seinen aktuellen Teamkollegen Jean Zimmer und Dominique Heintz, deutscher Vizemeister der A-Junioren-Bundesliga wurde, zog ihn der FCK ins Profiteam hoch. Mit etwas Anlauf und durch den Abgang von Marc Torrejon, etablierte sich das Eigengewächs schließlich als feste Größe im Lauterer Abwehrverbund.

Das entgegengebrachte Vertrauen zahlt der U21-Nationalspieler mit guten Leistungen und einer stetigen Entwicklung zurück. Besonders im Passspiel hat er in den letzten Monaten einen großen Sprung gemacht: "Verschieben und gegen den Ball spielen können die meisten. Aber mit dem Ball am Fuß geht der Fußball los, und da hat Willi einen großen Schritt gemacht", freut sich Trainer Kosta Runjaic.

Unterstützt wird diese Entwicklung durch seine beidfüßige Ballarbeit und eine starke Physis. Durch eine überdurchschnittliche Antizipationsgabe gleicht er zudem leichte Schnelligkeitsdefizite aus. Die Belohnung folgte in der vergangene Winterpause: Durch den Abgang von Srdan Lakic machte ihn Runjaic zum jüngsten Kapitän der Vereinsgeschichte.

Wie lange Orban allerdings noch Mannschaftsführer bleibt, hängt auch von einem möglichen Aufstieg ab. Gegenüber der Rheinpfalz schloss sein Berater ein weiteres 2. Liga-Jahr jedenfalls aus.

Neben dem Aufstieg, steht für Orban aber zunächst die U21-EM auf dem Plan: "Die EM ist ein großes Ziel von mir, ich will da unbedingt dabei sein. Es wäre ein Traum, da mit vielen FCK-Kollegen zusammen spielen zu dürfen."

Seite 1: Willie Orban

Seite 2: Dominique Heintz

Seite 3: Amin Younes

Seite 4: Jean Zimmer

Seite 5: Philipp Hofmann

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung