Mittwoch, 22.04.2015

Aus Liga zwei in die Champions League

Gladbach an Lauterns Heintz dran

Mönchengladbach hat mit 22 Gegentoren nach dem FC Bayern München (13) die zweitbeste Abwehr der Bundesliga. Dennoch ist Sportdirektor Max Eberl auf der Suche nach Verstärkungen, auch um die Defensive zu verjüngen. Martin Stranzl ist 33, Roel Brouwers 34.

Dominique Heintz spielt sei 2011 bei den Profis der Roten Teufel
© getty
Dominique Heintz spielt sei 2011 bei den Profis der Roten Teufel

Nach Informationen der Sport Bild soll Dominique Heintz vom 1. FC Kaiserslautern kommen. Der U-21-Nationalspieler hat seine Stärken im Zweikampf und im Aufbauspiel. Wegen eines Museklbündelrisses fällt Heintz allerings seit Februar aus.

Die Bundesliga geht in die heiße Phase - Jetzt bei Tipico wetten!

Sein Vertrag in Kaiserslautern läuft noch bis 2016 und die Pfälzer würden gerne verlängern. Allerdings wäre Heintz bei einem entsprechenden Angebot kaum zu halten. Die Ablösesumme liegt zwischen zwei und drei Millionen.

Dominique Heintz im Steckbrief

Das könnte Sie auch interessieren
Vincenzo Grifo weckt durch gute Leistungen Interesse anderer Klubs

Macht Gladbach bei Grifo ernst?

Christoph Kramer hat sich einen Innenbandanriss im Knie zugezogen

Gladbach wochenlang ohne Weltmeister Kramer

Thomas Müller brachte die Bayern in Führung

Müller baut Bayerns Tabellenführung aus


Diskutieren Drucken Startseite
26. Spieltag
25. Spieltag

Bundesliga, 26. Spieltag

Bundesliga, 25. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.