Eigenkapital von 5,5 auf 6,6 Millionen Euro erhöht

Greuter Fürth erwirtschaftet Gewinn

SID
Mittwoch, 26.11.2014 | 20:11 Uhr
Greuther Fürth steht derzeit auf Platz 10 in der Liga
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad
Club Friendlies
Do02:00
Sydney -
Arsenal

Greuther Fürth hat das Geschäftsjahr 2013/2014 mit einem Gewinn abgeschlossen. Dies gab Präsident Helmut Hack am Abend anlässlich der Mitgliederversammlung bekannt.

Die Fürther erwirtschafteten einen Konzerngewinn in Höhe von 986.000 Euro vor Steuern. Das Eigenkapital konnte von 5,561 auf 6,602 Millionen Euro erhöht werden.

"Dass wir wieder ein sehr gutes Geschäftsergebnis präsentieren können, spricht für unsere solide und nachhaltige Arbeit. Einmal mehr profitiert auch die Stadt Fürth durch erhebliche Steuerzahlungen", sagte Hack.

Alle Infos zu Greuther Fürth

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung