Tuchel bei RB Leipzig kein Thema

SID
Mittwoch, 24.09.2014 | 10:31 Uhr
Alexander Zorniger muss sich scheinbar keine Sorgen um seinen Job machen
© getty
Advertisement
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Sturm Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Sturm Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County
League One
Sunderland -
Charlton
Championship
Ipswich -
Blackburn
Club Friendlies
Everton -
Valencia
Club Friendlies
Wolverhampton -
Villarreal
Championship
Sheffield Utd -
Swansea
Club Friendlies
Liverpool -
Napoli
International Champions Cup
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Real Madrid -
Juventus
International Champions Cup
AC Mailand -
FC Barcelona
J1 League
FC Tokyo -
Kobe
Championship
Leeds -
Stoke

Sportdirektor Ralf Rangnick vom ambitionierten Zweitligisten RB Leipzig hat Trainer Alexander Zorniger den Rücken gestärkt.

"Ich habe überhaupt keine Zweifel, dass Alexander Zorniger mit uns auch seine Schritte in die erste Liga macht", sagte Rangnick der "Sport Bild" und reagierte damit auf Gerüchte, dass die Sachsen in naher Zukunft Thomas Tuchel verpflichten könnten.

Schon länger gibt es Spekulationen, dass Tuchel, ehemaliger Coach des Bundesligisten FSV Mainz 05, bei einem Aufstieg der Leipziger in naher Zukunft bei RB anheuern könnte.

"Es gibt keinerlei Anlass, über andere Trainer zu reden", sagte Rangnick und ergänzte zur Personalie Zorniger: "Jeden Entwicklungsschritt, den wir machen, macht der Trainer mit. Der Erfolg der letzten zweieinhalb Jahre ist das Werk von ihm und seinem Team."

Erste Saisonniederlage

Der 46 Jahre alte Zorniger schaffte mit dem von einem österreichischen Getränkehersteller finanzierten Klub in den vergangenen beiden Jahren den Durchmarsch von der Regionalliga in die 2. Bundesliga.

Auch im Unterhaus spielt RB, das am Sonntag bei Union seiner erste Saisonniederlage (1:2) kassiert hatte, in seiner Premierensaison bereits oben mit. Mittelfristig will sich der Klub in der Bundesliga etablieren.

Alle Infos zu RB Leipzig

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung