Köstner weiter krankgeschrieben

SID
Dienstag, 20.05.2014 | 17:22 Uhr
Lorenz-Günther Köstner leidet an einer Nervenblockade im Nacken
© getty

Trainer Lorenz-Günther Köstner von Fortuna Düsseldorf bleibt bis zum 1. Juni krankgeschrieben. Das teilte der Klub am Dienstag mit.

Vorstandsvorsitzender Dirk Kall sagte: "Wir bedauern sehr, dass Lorenz-Günther Köstner weiter krankgeschrieben ist, nachdem es ihm zuletzt besser ging. Da aktuell nicht abzusehen ist, wann er wieder vollständig genesen ist, sind wir weiter im Austausch mit ihm."

Die Planungen für die neue Saison seien durch "diese besonderen Umstände" allerdings nicht gefährdet.

Köstner, der im Dezember sein Amt bei den Rheinländern antrat, fehlt seit Ende März wegen einer Nervenblockade im Nacken und einer Virusinfektion.

Seitdem wurde Köstner von Torwarttrainer Oliver Reck vertreten. Dieser legte mit seinem Team eine Erfolgsserie hin.

Lorenz-Günther Köstner im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung