FC-Trainer Stöger greift durch

Kölns Chihi in die U 21 verbannt

SID
Dienstag, 04.02.2014 | 10:27 Uhr
Adil Chihi läuft ab sofort für die U 21 auf
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Sport Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Offensivspieler Adil Chihi hat beim Zweitligisten 1. FC Köln keine Zukunft mehr und wird künftig mit der U21, die in der Regionalliga West spielt, trainieren müssen.

Der Deutsch-Marokkaner gehört ab sofort nicht mehr dem Profi-Kader des FC an. Dies melden übereinstimmend mehrere Kölner Zeitungen. Der 25-Jährige spielte mehr als siebeneinhalb Jahre beim Geißbock-Klub.

Man wolle in der Rückrunde nur mit den Spielern zusammenarbeiten, die über den Sommer hinaus eine Perspektive haben, begründete Trainer Peter Stöger die Entscheidung.

Adil Chihi im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung